Nachrichten Kultur
Drolshagen, 24. November 2017

Ausstellung im Heimathaus mit 200 aktuellen Titeln

Bücherkauf verbessert Auswahlmöglichkeiten in Drolshagen

Bücherkauf verbessert Auswahlmöglichkeiten in Drolshagen
Foto: Rüdiger Kahlke
Drolshagen. „Wir hoffen auf regen Besuch“, wünschte sich Simone Stachelscheid, Leiterin der Buchstube Heinrich Bone am Mittwochnachmittag, 22. November. An drei Tagen präsentiert die Leiterin der öffentlichen katholischen Bücherei mit ihrem Team eine Bücherausstellung im Heimathaus.

Und gleich am Mttwoch blätterten etliche Besucher, große und kleine, in den gut 200 Büchern. Die Bandbreite reicht vom Kinder- über Koch- und Schachbücher bis hin zu Krimis und Romanen. Die Ausstellung bietet einen Überblick über aktuelle Titel, die auch gleich in der Buchstube bestellt werden können. Eine Konkurrenz zum örtlichen Buchhandel sieht Simone Stachelscheid darin nicht. Man arbeite gut zusammen.
Die Ausstellung, die es vor zwei Jahren zuletzt gegeben hatte, dient auch der Refinanzierung der katholischen öffentlichen Bücherei. Die Titel werden über die Bücherei im Bistum bestellt. Die Buchstube erhält für ihre verkauften Titel eine Provision. Und die fließt komplett in die Anschaffung neuer Medien, erklärt Simone Stachelscheid. Der Kauf eines Buches stiftet so doppelten Nutzen: Lesespaß sowie neue Angebote und mehr Auswahlmöglichkeiten im Bestand der Buchstube.

Die Ausstellung ist noch am Freitag. 24. November, von 16 bis 19 Uhr und am Sonntag, 26. November, von 11 bis 13 und 15 bis 18 Uhr geöffnet.
Ein Artikel von Rüdiger Kahlke

Bildergalerie: Bücherkauf verbessert Auswahlmöglichkeiten in Drolshagen