Nachrichten Kultur
Attendorn, 27. März 2018

Vom Kreuz schlagen bis abbrennen: Osterfeuer in Windhausen

Das Osterfeuer in Windhausen wird am Sonntag, 1. April, wieder feierlich abgebrannt.
Das Osterfeuer in Windhausen wird am Sonntag, 1. April, wieder feierlich abgebrannt.
Foto: Jörg Steinberg
Die Osterfeuergemeinschaft Windhausen weist auf folgende Termine in den nächsten Tagen in Windhausen hin.

Das Kinderosterfeuer für den ortsansässigen Kindergarten wird am Mittwoch, 28. März, ab 16 Uhr am Osterfeuerplatz abgebrannt. Dieses findet im Zweijahres-Intervall statt. Die Helfer treffen sich am Donnerstag, 29. März, um 16.30 Uhr in der Dorfmitte, um das Kreuz zu schlagen, welches am Samstag, 21. März, ab 10 Uhr am Osterfeuerplatz aufgestellt wird. Das große Highlight ist geplant für Ostersonntag, 1. April. Nach einer Andacht in der Kirche ab 20.30 Uhr und einem Fackelzug zum Osterfeuerplatz, wird schließlich um 21 Uhr das Osterkreuz abgebrannt.

Die Helfer treffen sich am Mittwoch, 4. April, ein weiteres Mal. Dann steht ab 16.30 Uhr das Aufräumen des Osterfeuerplatzes auf dem Programm. Um rege Beteiligung wird gebeten. Der Vorstand lädt alle Interessierten ein, an den Veranstaltungen teilzunehmen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
(LP)

Bildergalerie: Vom Kreuz schlagen bis abbrennen: Osterfeuer in Windhausen