Nachrichten Kultur
Attendorn, 21. April 2018

Freundschaftstreffen in der Schützenhalle

Tambourcorps Helden feiert 65. Geburtstag mit 500 Musikern

Das Tambourcorps Helden feierte seinen Geburtstag mit einem Freundschaftstreffen.
Das Tambourcorps Helden feierte seinen Geburtstag mit einem Freundschaftstreffen.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Helden. Sie gehen zwar schon "auf die Rente zu", sind aber noch richtig gut in Form und gehören noch lange nicht zum alten Eisen: die Musiker des Tambourcorps´ Helden. Am Samstagnachmittag, 21. April, haben die 45 aktiven Musiker das 65-jährige Bestehen des Corps´mit jeder Menge Live-Musik gefeiert.

Die Musiker hatten zu  einem großen Freundschaftstreffen in die Schützenhalle des Ortes eingeladen, denn Geburtstage feiern nun mal am liebsten mit Freunden. Und die waren der Einladung allesamt gefolgt, die Spielmannszüge und Tambourcorps aus Wenden, Biekhofen, Hilchenbach, Finnentrop, Listerscheid, Schönholthausen, Müsen, Sundwig, Altenhundem, Dünschede, Elspe, Bonn-Oberkassel, Halberbracht, Meggen, Rönkhausen, Serkenrode, Bamenohl und Eisborn. Außerdem mit von der Partie: das Bläserkorps „Horrido“ Kirchhundem/Attendorn und der Attendorner Fanfarenzug.

Auf Gastgeschenke wurde verzichtet. „Das Geld geben wir als Spende an den Förderverein der Grundschule Helden. Dort ist ein Anbau für die Ganztagsschule gebaut worden, und dort fehlt noch der ein oder andere Einrichtungs- und Spielgegenstand“, so Vorsitzender Stefan Bicher.  Musik gab es natürlich auch am Samstag. Die Reihenfolge der Auftritte der rund 500 Musiker wurde per Los entschieden.  Jede Formation gab anschließend zwei Stücke zum Besten und wurde vom Publikum mit Applaus bedacht. Aktuell (Stand: 19 Uhr) lassen Musiker, Gäste und Besucher das Fest gemütlich ausklingen.

Der nächste große Auftritt des Tambourcorps´ Helden findet beim Schützenfest im Juli statt. Für zwei Musiker ein ganz besonderer Termin, immerhin ist der Vorsitzende Stefan Bicher amtierender König und Raphael Scheckel,  Flötist im Corps, aktueller Jungschützenkönig. Da ist es für die Musiker natürlich ein ganz besonderes Fest.  
Das Tambourcorps Helden
Das Tambourcorps Helden wurde 1953 gegründet. Zu den Instrumenten zählen Querflöten (Diskant, Sopran, Alt, Tenor), kleine Trommeln, Lyren, Becken und große Trommel. Die Musiker treten hauptsächlich auf Schützenfesten, einheimischen Veranstaltungen und Freundschaftstreffen benachbarter Spielmannszüge und Musikvereine auf.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Tambourcorps Helden feiert 65. Geburtstag mit 500 Musikern