Nachrichten Kultur
Attendorn, 12. Juni 2017

„Stilmix“ zu Gast im Haus Mutter Anna

Begeisterte die Bewohner: Die Formation „Stilmix“.
Begeisterte die Bewohner: Die Formation „Stilmix“.
Foto: privat
Attendorn. Die Formation „Stilmix“ unter der Leitung von Tatjana Hundt hat jetzt ein eigenes Konzert für die Bewohner des Hauses Mutter Anna gegeben.

Bei der Liedauswahl hatten sich die Sänger nach den Vorlieben ihre besonderen Publikums  gerichtet und präsentierten ausschließlich deutschsprachige Lieder wie „Auf der Lüneburger Heide“ oder „Kein schöner Land.“ Aber auch Filmmusikklassiker wie „Versuchs mal mit Gemütlichkeit“ aus Dschungelbuch und ein Karnevalslied durften nicht fehlen. Die Bewohner klatschten begeistert Beifall, riefen „Spitze" und ließen den Chor mit einem dreifachen Sommerkattfiller hochleben. Außerdem musste der Chor den Bewohnern und den Mitarbeitern des Sozialen Dienstes, Gaby Schäfer, Anne Hunold und Edith Reckling, versprechen, dass es spätestens im Winter 2017 ein  Wiedersehen im HMA gibt. Ein besonderes Highlight erlebte eine Bewohnerin: Sie bekam von „Stilmix“ ein Ständchen zu ihrem Geburtstag.

„Stilmix“ wurde im Winter 2008/2009 gegründet und singt in der jetzigen Konstellation seit 2014.
(LP)

Bildergalerie: „Stilmix“ zu Gast im Haus Mutter Anna