Nachrichten Kultur
Attendorn, 31. Juli 2017

Klassisches Russisches Ballett zu Musik von P.I. Tchaikovsky

Schwanensee in der Stadthalle Attendorn

Im Januar 2018 kommt das Klassische Russische Ballett mit dem  Meisterwerk „Schwanensee“ in die Stadthalle Attendorn.
Im Januar 2018 kommt das Klassische Russische Ballett mit dem Meisterwerk „Schwanensee“ in die Stadthalle Attendorn.
Foto: Timur Kinzikeev
Attendorn. Am Donnerstag, 11. Januar 2018, präsentiert das Klassische Russische Ballett das Meisterwerk „Schwanensee“ von P.I. Tchaikovsky in der Stadthalle Attendorn. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Die Musik des Komponisten P.I. Tchaikovsky und die raffinierten Tänze von Marius Petipa und Lev Ivanov prägen den Schwanensee. Die Rolle der Odette, welche vom bösen Zauberer in die Schwanenkönigin verzaubert wurde, sowie ihres Gegners dem Schwarzen Schwan ist eine tänzerische Herausforderung für jede Ballerina. Beide Rollen mit verschiedenen Charakteren werden von derselben Tänzerin dargestellt.  

Das Klassische Russische Ballett wurde 2004 in Moskau gegründet und ist seit vielen Jahren bekannt für seine professionelle, ausdrucksstarke Ballettqualität. Das Ensemble ist weltweit auf Tournee und begeistert das Publikum mit ihrer präzise ausgeführten Ballettkunst. Die Besucher werden sich verzaubern lassen. Die Aufführung beginnt um 19.30 Uhr in der Stadthalle Attendorn. Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Vorverkauf:
Karten gibt es jetzt ab 29,90 Euro bei der Tourist-Info in der Rathauspassage in Attendorn, im Bürgerbüro, online, über die Tickethotline 0180/6 05 04 00 (0,20 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 0,60 Euro/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Bildzeile „Schwanensee_Timur Kinzikeev.jpg“: Im Januar 2018 kommt das Klassische Russische Ballett mit dem  Meisterwerk „Schwanensee“ in die Stadthalle Attendorn. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. (Foto: Timur Kinzikeev)

(LP)

Bildergalerie: Schwanensee in der Stadthalle Attendorn