Nachrichten Kultur
Attendorn, 23. September 2016

Jugendtreff Niederste Straße: Planung der Eröffnungsfeier

Renovierung im Endspurt

Zum Endspurt der Renovierungsarbeiten im Jugendtreff findet ein weiterer Planungsworkshop am 30. September statt, in dem letzte Feinheiten und die Eröffnung geplant werden sollen.
Zum Endspurt der Renovierungsarbeiten im Jugendtreff findet ein weiterer Planungsworkshop am 30. September statt, in dem letzte Feinheiten und die Eröffnung geplant werden sollen.
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. Die Renovierungsarbeiten im Jugendtreff an der Niedersten Straße in Attendorn sind fast abgeschlossen. Um letzte Feinheiten und die Eröffnung zu planen, findet am Freitag, 30. September, ab 16 Uhr ein Planungs- und Gestaltungsworkshop im Jugendtreff statt.

Bereits bei dem ersten Planungsworkshop im März hatten zahlreiche Jugendliche ihre Ideen für den Jugendtreff eingebracht. Seitdem hat sich hier einiges getan, die Planungen sind so gut wie umgesetzt. In einem nächsten Schritt soll es nun darum gehen, die letzten Feinheiten zum Abschluss der Renovierungsarbeiten im Jugendtreff vorzubereiten und umzusetzen.

Außerdem sollen ein Termin für die offizielle Eröffnung festgesetzt und ein Organisations-Team gegründet werden, das die Feierlichkeiten rund um die Eröffnung plant. Zu diesem Zweck findet der Planungs-Workshop statt, zu dem alle Jugendlichen ab 14 Jahren herzlich eingeladen sind.

Zu den Renovierungsaktionen (montags von 15.30 bis 18 Uhr, mittwochs von 17.30 bis 21 Uhr und donnerstags von 15.30 bis 20 Uhr) sind weiterhin alle Interessierten, die sich informieren oder gleich selber mit anpacken möchten, willkommen. (LP)
Infos und Kontakt
Für Rückfragen und Workshop-Anmeldungen steht Otto Haberkamp, vom Jugendzentrum Attendorn (Telefon: 0170/5215648, E-Mail: otto.haberkamp@jugendzentrum-attendorn.de) zur Verfügung.

Bildergalerie: Renovierung im Endspurt