Nachrichten Kultur
Attendorn, 14. Februar 2017

Reise in die Welt der 50-er und 60-er Jahre

Musical "Servus, Peter" in der Attendorner Stadthalle

Am Mittwoch, 22. November, wird das Musical „Servus Peter“ in der Stadthalle Attendorn aufgeführt.
Am Mittwoch, 22. November, wird das Musical „Servus Peter“ in der Stadthalle Attendorn aufgeführt.
Foto: © ceem records/heinz gruss
Attendorn. Das Musical „Servus Peter“ wird am Mittwoch, 22. November, in der Stadthalle Attendorn aufgeführt. Die Besucher dürfen sich ab 20 Uhr in die 50-er und 60-er Jahre mitreißen und von früheren Hits des unvergessenen Peter Alexander verzaubern lassen. Der Vorverkauf hat begonnen.

Die Hits der Wirtschaftswunderjahre werden in dem kurzweiligen Musical „Servus Peter“ zu neuem Leben erweckt. Angelehnt an den 1960-er Lustspielfilmklassiker „Im weißen Rössl“ bringt die schwungvolle Komödie als Bühnenversion die bekanntesten Hits Peter Alexanders und beliebte Schlager wie „Ganz Paris träumt von der Liebe“ (Caterina Valente), „Rote Lippen soll man küssen“ (Peter Kraus) oder „Ich will keine Schokolade“ (Trude Herr) zurück auf die Bühne. Goldenes Mikrofon Peter Grimberg, der wie Peter Alexander aus Österreich stammt, ist Gewinner des Goldenen Mikrofons und zollt seinem Vorbild als singender, witzelnder und tanzender Tausendsassa Tribut. Nicht einfach nur ein Imitat, erweckt er eindrucksvoll und charmant die gute alte Zeit der Unterhaltungskunst wieder zum Leben.

Während der zweistündigen Aufführung erleben die Besucher einen fulminanten Augen- und Ohrenschmaus rund um den vielseitigen Hauptdarsteller. Jetzt Karten sichern Karten gibt es ab sofort ab 36,90 Euro bei der Tourist-Info in der Rathauspassage in Attendorn, im Bürgerbüro, online unter www.tickets.attendorn.de, über die Tickethotline 0180/6050400 (20 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz, max. 60 Cent/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
(LP)

Bildergalerie: Musical "Servus, Peter" in der Attendorner Stadthalle