Nachrichten Kultur
Attendorn, 22. Juli 2017

Bekannte Künstler der Rapper-Szene

„Lumaraa“ und „ÉSMaticx“ eröffnen Attendorner Kultursommer

„Lumaraa“ und „ÉSMaticx“ eröffnen Attendorner Kultursommer
Foto: Hansestadt Attendorn
Attendorn. Unter dem Motto „Kostenlos und draußen“ präsentiert die Hansestadt Attendorn in den Sommerferien mit vier Konzerten den zweiten „Attendorner Kultursommer". Den Anfang machen am Mittwochabend, 26. Juli, die Künstler „Lumaraa“ und „ÉSMaticx“.

Los geht es am 26. Juli auf dem Klosterplatz. Hier tritt Die in der Rapper Szene bestens bekannte Künstlerin tritt auf dem Klosterplatz in Attendorn auf. „Lumaraa“ zählt aktuell zu den Top-3-Rapperinnen des Landes.

Mit über 40 Millionen YouTube-Klicks auf ihren Videos, ausverkauften Clubtouren, unzähligen Festival-Auftritten sowie über 60.000 Facebook-Fans startete sie mit ihrem im Februar 2016 erschienenen Album „Gib mir mehr“ richtig durch. Unterstützt wird Lumaraa auf der Bühne von der gebürtigen Attendornerin „ÉSMaticx“, die in der Musikszene selbst für reichlich Furore sorgt.
(LP)

Bildergalerie: „Lumaraa“ und „ÉSMaticx“ eröffnen Attendorner Kultursommer