Nachrichten Kultur
Attendorn, 21. Oktober 2016

Lesung:

„Könige zum Anfassen“

Lesung „Könige zum Anfassen“
Foto: privat
Attendorn. Eine Lesung mit Annette Küper (ehemalige Lehrerin an der St. Ursula-Realschule) findet am Donnerstag, 10. November, in der Buchhandlung Frey statt.

Wer einen Airedale hat, kann viel erzählen. So auch die Autorin dieses Buches. Seit fast 30 Jahren lebt Annette Küper mit Airedale-Terriern zusammen. Irgendwann begann sie, ihre Geschichten aufzuschreiben. Geschichten, die sie entweder selbst erlebt hat oder die ihr Airedale-Besitzer, mit denen sie seit Jahren befreundet ist, berichteten. Und so entstand das Buch „Könige zum Anfassen“. Es ist eine Liebeserklärung an diese Hunderasse, die sie in ihrem Facettenreichtum, ihren rassetypischen und individuellen Besonderheiten zeigt.  Treue Begleiter Alle relevanten Themenkreise sind vertreten: die Welpenzeit, die Erziehung, der Jagd­trieb, der ureigene Sinn des Airedales für Humor, die Vielfalt seiner Fähigkeiten, seine Selbstständigkeit, der schon fast sprichwörtliche Terrierkopf, die Pflege – und schließlich der Charme des alten Hundes und der Abschied von einem treuen Begleiter.
 Annette Küper lebt mit ihrer Familie seit 38 Jahren in Helden bei Attendorn. Nach dem Studium der Germanistik und Geographie war sie mehr als 40 Jahre lang als Lehrerin tätig. Schon seit Kindesbeinen gehören zwei besondere Leidenschaften untrennbar zu ihrem Leben: das Schreiben und die Liebe zu Hunden, ganz besonders zu Airedale-Terriern. (LP)

Bildergalerie: „Könige zum Anfassen“