Nachrichten Kultur
Attendorn, 08. Januar 2017

DJ Bene und „Maniac“ haben Publikum voll im Griff

Heiße „Winterparty“ in Dünschede

Heiße „Winterparty“ in Dünschede
Foto: Franzsika Bauernschmitt
Dünschede. Während die Temperaturen draußen deutlich unter Null und die Straßen mitunter eisglatt waren, kochte die Stimmung in der vollen Schützenhalle am Samstagabend förmlich: DJ Bene und die Kult-Coverband „Maniac“ aus Paderborn heizten den Besuchern der „Winterparty“, die die Sportfreunde Dünschede wieder auf die Beine gestellt hatten, ebenso gekonnt wie ausdauernd ein.
Das musikalische Programm war – ob live oder aus der Konserve – nicht nur breit gefächert, sondern reihte auch Hit an Hit. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung der Besucher. DJ Bene aus Lennestadt machte seinem Ruf als Party-Disc-Jockey alle Ehre und servierte dem Publikum nicht nur aktuelle Chart-Stürmer, sondern auch Hits und Klassiker der Aprés-Ski-Szene. 

Die sechs Musiker von „Maniac“ stürzten sich auf die erfolgreichsten Songs, die die Pop- und Rockmusik-Branche in den vergangenen drei Jahrzehnten hervorgebracht hat. Die Paderborner Band um die Frontleute Anna Schmitz und Guido Kauert präsentierte sich professionell und spielfreudig und hatte das Publikum von Anfang an voll und ganz im Griff. Und weil auch das Personal hinter der Theke und der Cocktailbar vollen Einsatz zeigte, durften sich die Sportfreunde Dünschede über eine rundum gelungene Veranstaltung und ein vollauf zufriedenes Publikum freuen. Für Spannung sorgte darüber hinaus eine große Verlosung.
(LP)

Bildergalerie: Heiße „Winterparty“ in Dünschede