Nachrichten Kultur
Attendorn, 27. Juni 2017

Fotoausstellung zum Kreisjubiläum im Attendorner Rathaus zu sehen

Eines der Fotos, die beim dem Wettbewerb eingereicht wurden.
Eines der Fotos, die beim dem Wettbewerb eingereicht wurden.
Foto: Winfried Peetz
Attendorn. Die Fotoausstellung zum 200-jährigen Geburtstag des Kreises Olpe macht bis zum 15. Juli Station im Rathaus in Attendorn. „Echt gut! Lebenswelten im Kreis Olpe“: So lautete das Motto des Fotowettbewerbs, den der Kreis in Kooperation mit den heimischen Volksbanken ins Leben gerufen hatte.

Von März 2016 bis Februar 2017 waren Hobby-Fotografen dazu aufgerufen, kreativ und fantasievoll zur Kamera zu greifen. Ziel war es, mit offenen Augen und Fotolinsen im Kreis Olpe unterwegs zu sein und unterschiedliche Lebenswelten aus jeweils eigener Perspektive zu betrachten.

Dabei wurde eine Vielzahl von Bildern eingereicht, die ein buntes Spektrum des Lebens im Kreis Olpe zeigen und nun - unterstützt von der Firma CEWE und der Volkshochschule für den Kreis Olpe - der Öffentlichkeit präsentiert werden. Tour durch den Kreis Olpe Nach der Ausstellungseröffnung im Kreishaus Olpe tourt die Ausstellung derzeit durch die Städte und Gemeinden im Kreis Olpe. Sie kann bis zum 15. Juli während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung Attendorn in der Rathausgalerie der Hansestadt besucht werden.
(LP)

Bildergalerie: Fotoausstellung zum Kreisjubiläum im Attendorner Rathaus zu sehen