Nachrichten Kultur
Attendorn, 08. November 2018

„Soundcheck 7.0“

DIE NACHTSCHICHT tritt in Ennest auf

Die Musiker von DIE NACHTSCHICHT freuen sich auf das Konzert in der Schützenhalle Ennest.
Die Musiker von DIE NACHTSCHICHT freuen sich auf das Konzert in der Schützenhalle Ennest.
Fotos: bernhardt-fotografie.de
Ennest. Am 17. November ist es endlich wieder so weit: DIE NACHTSCHICHT lädt zum eigenen Konzert in die Ennester Schützenhalle ein. Gleichzeitig ist es die siebte Auflage der Konzertreihe "Soundcheck".
Der Termin wurde zwar vom Frühjahr in den Herbst verschoben, das erfolgreiche Konzept ist aber geblieben: Neben kühlen Getränken und Longdrinks sowie kleinen Snacks gibt es vor allem Musik – und davon viel und reichlich.

Auch wenn die Saison diesmal schon hinter der Band liegt, wird das Konzert trotzdem wieder dazu genutzt, neue Stücke erstmals zu präsentieren. Darüber hinaus freuen sich die Musikerinnen und Musiker auch darauf, neue Bandkollegen begrüßen zu können und altgediente Mitglieder in den wohlverdienten Tanzmusik-Ruhestand zu entlassen. Man darf also gespannt sein… Karten gibt es im Vorverkauf für 6 € (Abendkasse 8 €) bei der Bäckerei Hesse in Ennest, der Tourist-Info Attendorn (Kölner Straße 9), im Internet unter www.tickets.attendorn.de und wie immer bei allen Bandmitgliedern. Einlass ist ab 19.30 Uhr.
(LP)

Bildergalerie: DIE NACHTSCHICHT tritt in Ennest auf