Nachrichten Kultur
Attendorn, 25. Juni 2017

Benefizkonzert der Musikschule Attendorn

Die Musikschule der Hansestadt Attendorn spielt am 8. Juli ein Benefizkonzert zugunsten des Begegnungs- und Sozialzentrums „lebensfroh“.
Die Musikschule der Hansestadt Attendorn spielt am 8. Juli ein Benefizkonzert zugunsten des Begegnungs- und Sozialzentrums „lebensfroh“.
Foto: privat
Attendorn. Die Musikschule der Hansestadt Attendorn lädt für Samstag, 8. Juli, zu einem Benefizkonzert zugunsten des Begegnungs- und Sozialzentrums „lebensfroh“ ein.

Unter dem Motto „Gute Musik für einen guten Zweck“ gestalten Schüler der Musikschule mit ihren Lehrkräften Bettina Becker, Marina Mitrusic und Christian Hoffe ab 11 Uhr im Foyer der Musikschule, Wiesbadener Straße 10, ein abwechslungsreiches Konzertprogramm. Dabei musizieren die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in verschiedenen Besetzungen mit Blockflöten, Klarinetten, Saxofonen, Klavier und Conga. Zwischen den Musikstücken erzählt Marius Becker heitere und spannende Geschichten. 

Musikschulleiter Franz Schutzeichel freut sich: „Die Musikschule Attendorn ist wieder einmal gerne Gastgeberin eines Konzertes für den guten Zweck. Das breite musikalische Spektrum von Kinderliedern über klassische Werke bis hin zur Jazz-Musik und die Geschichten werden für Kurzweil sorgen.“ Unterstützung der "Tafel" und "Kleiderkammer"Der Eintritt ist frei. Um eine freiwillige Spende am Ende des Konzertes für die „Kleiderkammer“ und die „Attendorner Tafel“ wird gebeten. Beide Einrichtungen leisten im Begegnungs- und Sozialzentrum „lebensfroh“ in der Danziger Straße wichtige Arbeit. Für weitere Informationen zum Benefizkonzert stehen die Mitarbeiter der Geschäftsstelle der Musikschule zur Verfügung(Tel.: 0 27 22/26 28, E-Mail: musikschule@attendorn.org).
(LP)

Bildergalerie: Benefizkonzert der Musikschule Attendorn