Nachrichten Kultur
Attendorn, 07. März 2017

Attendorn: Lesung im Studio A

Ellen und Hubert Schmölzl lesen am Freitag, 17. März, im Studio A.
Ellen und Hubert Schmölzl lesen am Freitag, 17. März, im Studio A.
Foto: privat
Attendorn. Ellen und Hubert Schmölzl lesen am Freitag, 17. März, im Antiquariat von Alfred Knebel, dem Studio A, aus ihren Büchern. Das gibt das Team des Krankenhausrundfunks KRA 2 Attendorn bekannt.

Ellen Schmölzl liest Geschichten aus diversen Büchern, sowohl eigens als auch von Magnus See verfasst. Diese sind im „Ventura Verlag“ Werne erschienen. Es handelt sich hierbei um Texte aus dem Alltagsleben, satirisch, humorvoll und auch nachdenklich.

Hubert Schmölzl wird auf die für das KRA 2-Team besonders interessante Geschichte der Krankenhaussender in Deutschland eingehen und über seine zweite Auflage des Buches „Schere, Tupfer, Mikrofon“ berichten. Das Buch veröffentlicht er in seinem eigenen „Hubert Schmölzl Sach- und Fach-Verlag“.
"Immerhin etwas" begleitet die Lesung musikalisch.
Musikalisch begleitet wird die Lesung von den Musikern vom Kollektiv für Kunst, Kultur und Musik „Immerhin Etwas“ aus Attendorn. Beginn ist um 20 Uhr im Studio A in Attendorn, Kölner Straße 32, über der Autowerkstatt. Der Eintritt ist frei.
(LP)

Bildergalerie: Attendorn: Lesung im Studio A