Nachrichten Kultur
Attendorn, 25. August 2017

Showeinlagen, Unterhaltung und ein großes Buffet

7. Internationales Kinderfest in der Attendorner Stadthalle

Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Gäste.
Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Gäste.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Attendorn. Am Sonntag, 17. September, findet in der Attendorner Stadthalle das Internationale Kinderfest statt. Zum 7. Mal wird die Bühne der Stadthalle von örtlich ansässigen Vereinen genutzt, um Darbietungen tänzerischer, musikalischer und sportlicher Art zu präsentieren. Im Vordergrund stehen dabei immer die Kinder, die im Alter von 4 bis 16 Jahren ihrem Auftritt entgegenfiebern. „Ein Fest von Kinder für Kinder!“

Das bunte Showprogramm wird durch Aktivitäten im Innen- und Außenbereich ergänzt. So fährt ein Clown auf einem Minifahrrad und modelliert für die Kinder Luftballontiere. Beim Kinderschminken verwandeln sich die Kids in Schmetterlinge und Piraten. Das Spielmobil des JUZ Attendorn, eine Hüpfburg und der Eiswagen vom Café Harnischmacher dürfen natürlich auch nicht fehlen. Im Innenbereich der Halle stehen den kleinen wie großen Besuchern mehrere Infostände zur Verfügung, die zum Verweilen und Mitmachen einladen. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein großes Buffet türkischer Speisen, die die türkischen Frauen in liebevoller Arbeit zubereitet haben, und natürlich durch die große Tombola mit Preisen, die neugierig machen.

Ganz viel Herzblut und persönliches Engagement setzen die vielen ehrenamtlichen Helfer ein, um dieses Fest auf die Beine zu stellen. Ein großes Dankeschön geht auch an die zahlreichen Sponsoren, ohne deren Spenden ein Fest in dieser Größenordnung nicht stattfinden könnte.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: 7. Internationales Kinderfest in der Attendorner Stadthalle