Nachrichten Karneval
Wenden, 08. November 2019

Prinzen-Proklamation

KV Schönau-Altenwenden sucht Prinzen für die neue Session

Bereit für die fünfte Jahreszeit (von links): 1. Vorsitzender Rüdiger Lazar, Präsident Michael Koch, Prinzenpaar Sascha und Nicole Walbersdorf sowie Geschäftsführer Christian Halbe. Vorne ist das Kinderprinzenpaar Finn Walbersdorf und Rosalie Becker zu sehen.
Bereit für die fünfte Jahreszeit (von links): 1. Vorsitzender Rüdiger Lazar, Präsident Michael Koch, Prinzenpaar Sascha und Nicole Walbersdorf sowie Geschäftsführer Christian Halbe. Vorne ist das Kinderprinzenpaar Finn Walbersdorf und Rosalie Becker zu sehen.
Foto: Lukas Schrage
Schönau. Auch in diesem Jahr geht es im Schönauer Karneval zur großen Prinzenproklamation wieder hoch her. Am Samstag, 16. November, wird ab 19 Uhr im Festzelt der Wagenbauerhalle schon die 54. Karnevalssession festlich eingeläutet und der neue Prinz Karneval gesucht.

Die Schönauer halten wieder einen ganzen Blumenstrauß an bunten Programmpunkten für alle bereit, die mit ihnen feiern wollen.

Dazu gehören natürlich die bekannten und beliebten heimischen Garden und Vereine. Tanzsterne, Rote Funken, Schönauer Männerballett und – für 22-25 Uhr angesetzt – die Blauen Funken. Alle üben seit Monaten akribisch für den Sessionsstartschuss. 145 aktive Mitglieder tanzen in den verschiedenen Garden des Schönauer Karnevalsvereins. 

Zu den Gästen von außerhalb zählen die „Marketenderinnen“ aus Welschen Ennest und die Roten Funken aus Attendorn. Als besonderes Highlight des Abends hat man „Victoria“ als offizielles Helene-Fischer-Double gewinnen können, die die Gäste eine ganze Stunde bestens unterhalten wird. Auch der bekannte DJ Markus ist zu dieser Gelegenheit wieder mit dabei.  Große Prinzensuche Im Zentrum des Abendprogramms steht die große Prinzensuche, die die Schönauer Jecken Jahr für Jahr zelebrieren. „Sehr stressig für den ganzen Vorstand“, so der 1. Vorsitzender Rüdiger Lazar. „Wir sind darauf angewiesen, dass jemand Lust hat, wirklich Prinz zu werden – mit allem, was dazu gehört.“

Das wurde zwar schon manchmal knapp, hat aber bisher noch immer geklappt. Das große Finale nach der Prinzenproklamation ist als letzter Programmpunkt für 23.40 Uhr angesetzt. Lange still bleibt es nicht – schließlich ist die Prinzenproklamation erst der Auftakt der neuen Session. Ein abschließender Hinweis Bevor das jecke Treiben losgeht, weist der Karnevalsverein zudem auf Folgendes hin: Zwischen „Getränke Alfes“ und Girkhausener Höhe sind die Straßen auch in diesem Jahr für den normalen Pkw-Betrieb gesperrt. Autos, die einfach am Rand abgestellt werden, seien sehr hinderlich und behinderten vor allem Rettungskräfte bei der Ausführung ihrer Arbeit. Der KV ruft dazu auf, diese entfernt abzustellen oder „gleich zu Fuß zu kommen.“
Ein Artikel von Lukas Schrage

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Larissa Kläs - Personalreferentin
Larissa Kläs
Personalreferentin
2. Azubi-Treffen 2019

Gestern fand unser 2. Azubi-Treffen in 2019 statt. Teilgenommen haben alle Auszubildenden aus dem 2. + 3. Ausbildungsjahr.

Die Azubis hatten die Möglichkeit, uns über den Verlauf ihrer Ausbildung zu berichten und offen anzusprechen, ...

#weiterlesen
Christina Ising - Personalsachbearbeiterin
Christina Ising
Personalsachbearbeiterin
In Gedenken an unseren verstorbenen Juniorchef.

...

#weiterlesen
Imke Klatt - Auszubildende Verwaltungsfachangestellte
Imke Klatt
Auszubildende Verwaltungsfachangestellte
Realschule Kreuztal - Tag der Ausbildung

Hallo zusammen,

am 7. November 2019 haben wir die Stadt Kreuztal als Ausbildungsbetrieb in der Ernst-Moritz-Arndt Realschule Kreuztal präsentiert. 

Mit dabei war unsere Ausbildungsleiterin Frau Monika Wurmbach, die den Ausbild...

#weiterlesen

Bildergalerie: KV Schönau-Altenwenden sucht Prinzen für die neue Session