Nachrichten Karneval
Wenden, 25. Februar 2019

Karneval

500 Teilnehmer beim Rosenmontags-Umzug in Schönau

500 Teilnehmer beim Rosenmontags-Umzug in Schönau
Foto: Nils Dinkel
Schönau. Mit kräftigem „Helau!“ empfangen die Teilnehmer des Schönauer Rosenmontags-Umzuges am Montag, 4. März, alle Interessierten und Feierlustigen. Sieben Festwagen haben die Schönauer Wagenbauer liebevoll gestaltet, um den Rosenmontag mit viel Kamelle zu zelebrieren.

„Sie haben seit Anfang des Jahres viel an ihren Wagen gearbeitet. Die Lichter haben in vielen Nächten in der Wagenbauerhalle gebrannt“, erkennt Rüdiger Lazar, 1. Vorsitzender des Karnevalsvereins, die Leistungen der vielen Freiwilligen an. Ebenfalls mitziehen werden zahlreiche Fußgruppen, sodass insgesamt ungefähr 500 Zugteilnehmer den feierlichen Umzug begleiten.  Auch Schützen ziehen mit Mit von der Partie sind wieder die Tänzer und Tänzerinnen der Blauen Funken und auch die Schützen des Schützenvereins Schönau-Altwenden lassen es sich anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Vereins nicht nehmen, im Karnevalsumzug mitzumarschieren und sich von ihrer jecken Seite zu zeigen. Wie üblich im „Narrenschiff“ zu sehen ist Bürgermeister Bernd Clemens mit Sitzungspräsident Michael Koch an seiner Seite. Sogar das Wetter, das dem Schönauer Karneval bereits in der Vergangenheit Striche durch die Rechnung machte, soll in diesem Jahr mitspielen: Für Rosenmontag wird nach jetzigem Stand sonniges Wetter erwartet. Die Verantwortlichen hoffen auf zahlreiche begeisterte Zuschauer. „Kölsch Connection“ im Festzelt Nach dem Umzug laden die Schönauer Jecken wieder ins Festzelt der Wagenbauerhalle ein. Zu hören ist neben DJ Markus auch die Liveband „Kölsch Connection“. „Sogar die Soundqualität hat sich verbessert“, verspricht Geschäftsführer Christian Halbe, nachdem in den letzten Jahren eine widerspenstige Kaffeemaschine für kleinere Ausfälle gesorgt hatte.

Der Eintritt ins Festzelt kostet an diesem Tag nur 7 Euro. Der Karnevalsverein weist darauf hin, dass die Straßen für den normalen PkW-Betrieb gesperrt sind.
Ein Artikel von Lukas Schrage

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Lars Reineke - kfm. Azubi
Lars Reineke
kfm. Azubi
Gib ihm den Rest - der Sack

Der stetige Fortschritt geht auch an der Entsorgungsbranche nicht vorbei ↗

Daher konnten wir Azubis die Einführung eines neuen Produktes ganz nah mitverfolgen und sind auch direkt voll involviert. Nach dem Motto ,,Hau es einfach in...

#weiterlesen
Lars Junge - Ausbilder - FinanzwirtIn
Lars Junge
Ausbilder - FinanzwirtIn
Das Leben an der Landesfinanzschule

Nun möchte Euch unsere Auszubildende etwas über die Ausbildung bei der Finanzverwaltung erzählen:

Hallo 🖐,
ich bin Sukhvir Kaur und absolviere gerade mein erstes Ausbildungsjahr zur Finanzwirtin.

Das Wort „F...

#weiterlesen
Jolina Hegner - kfm. Auszubildende
Jolina Hegner
kfm. Auszubildende
Skypen im Seniorenhaus

Hi, ich bin Hannah und mache eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement beim #CaritasverbandOlpe.

Momentan bin ich in der Verwaltung des Seniorenhauses „Haus Habbecker Heide“ eingesetzt. 👧

 

Dur...

#weiterlesen

Bildergalerie: 500 Teilnehmer beim Rosenmontags-Umzug in Schönau