Nachrichten Karneval
Lennestadt, 03. Februar 2018

Prunksitzung der Roten Funken

Saalhauser Jecken proklamieren neuen Prinz-Karneval

Wer wird Nachfolger von Prinz Yannik I. Schauerte?
Wer wird Nachfolger von Prinz Yannik I. Schauerte?
Foto: Christine schmidt
Saalhausen. Die Roten Funken Saalhausen feiern am Sonntag, 11. Februar, ihre Große Prunksitzung. An diesem Abend wird das gut gehütete Geheimnis um den neuen Prinz-Karneval gelüftet: Wer wird Nachfolger von Prinz Yannik I. Schauerte? Die Saalhauser Karnevalisten feiern dieses Jahr unter dem Motto „Rut un wiess, statt kunterbunt“.

Um 18.11 Uhr geht das närrische Treiben los: Dann marschieren die Roten Funken Saalhausen auf, um im vollen Kur-und Bürgerhaus den Höhepunkt des Karnevals zu feiern.

Rund 200 Akteure stehen auf der Bühne, um den Saalhauser Jecken einen lustigen und bunten Abend zu bieten. Fünf eigene Tanzformationen zeigen ihre einstudierten Darbietungen. Viele tänzerische Darbietungen Den Auftalt bildet die Kleine Garden, die jährlich neu aus den Jungen und Mädchen des zweiten Schuljahres der Grundschule gebildet wird. Auch das Tanzpaar führt seinen Gardetanz vor.

Mit zwei Tänzen, einem Show- und einem Gardetanz, steht die Funkengarde in den Startlöchern. Die Prinzengarde tanzt zu Ehren des neuen Prinzen Karneval ihren Gardetanz. Schon Tradition ist die vom Publikum geforderte Zugabe, die viel Applaus erntet.  Auch die Gruppe „Eight after six“ gehört seit vielen Jahren mit zu dem Stamm der Roten Funken. Sie begeistert immer wieder mit ihren vielfältigen Showtänzen, kombiniert mit kreativen Kostümen zu dem passenden Motto.

Ein weiteres Highlight an diesem Abend steht an: Die Prinzengarde der Roten Funken Lichtringhausen wird die Bühne entern und ihr Mariechen durch die Luft wirbeln.  Party mit „Night-Life“ Neben den vielen Tanzgruppen dürfen aber auch die Wort- und Musikbeiträge nicht fehlen. Hier versprechen die Roten Funken das ein oder andere Highlight, wie zum Beispiel den „Feuerwehrmann Kresse“ aus Rösrath.

Nach dem circa vierstündigen ist aber noch lange nicht Schluss. Zum ersten Mal heizt die Band „Night-Life“ den Jecken auf der Tanzfläche so richtig ein. Einlass ist bereits um 17 Uhr.
Jubelprinzen:
  • 25 Jahre: Hubertus Krippendorf
  • 50 Jahre: Ewald Vitt (+)
  • Kinderprinz vor 50 Jahren: Joachim Schmidt
  • Kinderprinz vor 25 Jahren: Daniel Beermann

(LP)

Bildergalerie: Saalhauser Jecken proklamieren neuen Prinz-Karneval