Nachrichten Karneval
Lennestadt, 04. Februar 2018

Große Prunksitzung mit buntem Programm

Jecke Tage in Bilstein

Die Funkengarde aus Morsbach wird in Bilstein zu Gast sein.
Die Funkengarde aus Morsbach wird in Bilstein zu Gast sein.
Foto: privat
Bilstein. „Narrenzeit im Bilsteiner Land, die KGB ist außer Rand und Band.“ Unter diesem Motto starten die Jecken der Karnevals-Gesellschaft Bilstein (KGB) zum großen Sessionsfinale.

Eine Riesenstimmung ist vorprogrammiert, wenn das neue Prinzenpaar der KGB am Samstag, 10. Februar, mit dem Elferrat in die Freiheit-Bilstein-Halle einmarschiert und damit die Große Prunksitzung eröffnen wird.

Anschließend startet ein mehr als vierstündiges Nonstop-Programm, zu dem die Bilsteiner Narren neben ihren Eigengewächsen wieder viele namhafte Gäste eingeladen haben. Mit dabei sind unter anderem die sehenswerte Funkengarde aus Morsbach. Wenn die Tanzoffiziere aus dem Bergischen Land ihre Funkenmariechen unters Hallendach werfen, hält das Publikum die Luft an. Heimische und auswärtige Garden zu GastFür sehenswerte Tanzdarbietungen sorgen auch die Funkengarde aus Saalhausen, die Valberter Konfettis, die Fachwerkspitzen aus Kirchveischede, das Tanzpaar und die Prinzenpaar aus dem Ihnetal und nicht zuletzt das Ihnetaler Männerballett.

Natürlich wird in der Bütt auch das Dorfgeschehen aufs närrische Korn genommen. Die KG Bilstein freut sich auf viele bunt kostümierte Gäste aus nah und fern.

Los geht es am Samstag, 10. Februar, um 19.11 Uhr (Einlass um 18 Uhr). Der Eintritt (nur für Nichtmitglieder der KGB) beträgt 7 Euro (Jugendliche: 5 Euro).
(LP)

Bildergalerie: Jecke Tage in Bilstein