Nachrichten Karneval
Lennestadt, 17. November 2016

Die fünfte Jahreszeit ist eingeläutet

Ein Prinz und zwei Prinzessinnen für Oberelspe

Feierten die fünfte Jahreszeit in Oberelspe: (v.l.) Sitzungspräsident Andreas Schmidt, Prinz Tonias II. , Sitzungspräsident Frank Scholtz und die Prinzessinnen Fabiola I.( Bischopinkk, l.) und Prinzessin Jette I (Kilgus).
Feierten die fünfte Jahreszeit in Oberelspe: (v.l.) Sitzungspräsident Andreas Schmidt, Prinz Tonias II. , Sitzungspräsident Frank Scholtz und die Prinzessinnen Fabiola I.( Bischopinkk, l.) und Prinzessin Jette I (Kilgus).
Foto: Christiane Kemper
Oberelspe. Richtig krachen ließen es die Jecken aus Oberelspe: Sowohl das Tambourkorps als auch der Kinder- und Jugendchor „Young Voices“ feierten jetzt mit ihren Tollitäten die fünfte Jahreszeit.

Nachem die Sitzungspräsidenten Andreas Schmidt und Frank Scholtz dem ausscheidenden Prinz Andi I. ( Sondermann) für seine Amtszeit gedankt und ihm einen Orden zur Erinnerung übergeben hatten, übernahm Christiane Kemper, Chorleiterin der Young Voices, das Wort und proklamierte zwei Prinzessinnen: Fabiola I. ( Bischopink) und Jette I. (Kilgus) regieren von nun an die kleine Narrenwelt. Zwei Viertklässlerinnen Die beiden besuchen die vierte Klasse. Fabiola I. singt seit fünf Jahren im Chor, außerdem tanzt sie bei den Greenbirds und fährt sehr gerne Fahrrad. Jette I. spielt Klavier, ihre Schwester Jolla I. regierte bereits beim 1. Kinderkarneval 2015  und ihr Vater Gregor I. regierte ebenfalls 2014/15 die Narren in Oberelspe.

Gemeinsam trugen die Prinzessinnen eine kleinen, witzige Rede vor, bevor ein lautes und fröhliches „Olau“ ertönte. Prinz Tobias II. (Puspas) proklamiert Zum neuen Prinzen wurde Tobias II. (Puspas) proklamiert: Dem 41-jährigen Kriminalbeamten stehen seine Lebensgefährtin Birgit Voucko und das 16 Monate alte Töchterchen Jana zur Seite.

Mit lauten Olau und Büttenmarsch zeigte er sich erstmals seinem Volk. Zu seinen  Hobbies zählt Prinz Tobias II. seinen Schützenverein, dem er seit Jahren als Beisitzer beiwohnt, außerdem ist er stellvertretender Vorsitzender des Stadtverbands der CDU und Mountainbiker. Sein Vater Kunibert I. regierte 1978 die Narren.

Weitere Auftritte des Prinzen und der Prinzessinnen sind für den Kinderkarneval, den Frauenkarneval und bei der großen Prunksitzung des TC geplant, außerdem im Kindergarten Regenbogenland und in der Grundschule.
(LP)

Bildergalerie: Ein Prinz und zwei Prinzessinnen für Oberelspe