Nachrichten Karneval
Lennestadt, 12. Februar 2017

Beginn am Samstag um 18.11 Uhr - Kinderkarneval am Sonntag Nachmittag ab 15.00 Uhr

Die Sporker Narren sind wieder da

Die Sporker Narren sind wieder da
Fotos: Rüdiger Schulte
Sporke/Hespecke: "Glücksspiel, Vegas, USA – die Sporker Narren sind wieder da", unter diesem Motto dürfen sich die Narren am 25.02.2017 ab 18:11 Uhr in der Sporker Schützenhalle auf eine bunte Karnevalssitzung freuen.

Ab 17.11 Uhr steht die Sporker Schützenhalle allen Närrinnen und Narren offen. Die karnevalistische Vegas-Show startet dann um 18.11 Uhr mit dem Einmarsch des Sporker Siebenerrates. Wieder einmal haben sich die sieben Karnevalsfreunde dazu ein paar Besonderheiten passend zum Motto einfallen lassen.

Ein besonderer Hingucker ist, auch in diesem Jahr, das passend zum Motto entworfene Bühnenbild und die Hallendekoration. Der Sporker Karnevalist Jörg Bicher übertrifft sich hier jedes Jahr aufs Neue. Programm mit abwechslungsreichen AuftrittenAuch das Programm, mit abwechslungsreichen Auftritten, sollte für jeden Geschmack etwas zu bieten haben. Aus dem Nachbarort Bamenohl begrüßen die Sporker Narren die Prinzengarde, die wie in den letzten Jahren, das Programm eröffnen wird. Auch die Funkengarde ist mit einem Showtanz wieder mit von der Partie.Die Sporker und Hespecker des „SKC-Dorftratsch.de“ sind seit Jahren fester Bestandteil des Sporker Karnevals. In diesem Jahr haben sich die Karnevalisten etwas Neues einfallen lassen, Details werden an dieser Stelle jedoch noch nicht verraten.

Gespannt sein dürfen die Närrinnen und Narren auf den Auftritt von Alwis Arens, der seine Premiere beim Sporker Karneval feiert. Funken- und Prinzengarden aus Elspe und Fretter Besondere Hingucker werden wieder einmal die Gardetänze. In Sporke geben sich die Funken- und Prinzengarden aus Elspe und Fretter die Ehre. Mit ihren Auftritten, in Sporke traditionell inmitten der Zuschauer, sorgen sie sicher wieder für Begeisterung bei den Narren.

Die Fretteranner Pittermännche werden mit ihren selbstkomponierten Karnevalsliedern die Stimmung weiter anheizen bevor die Sporker und Hespecker Jugendlichen den Schlussauftritt bestreiten. Ihr Auftritt zu aktuellen Charthits, mit ausgefallen Kostümen ist in jedem Jahr der krönende Abschluss des Programms.

Im Anschluß steigt dann die große Karnevalsparty. Zur Musik von DJ Hendrik Nieder werden sicherlich auch die ein oder andere Polonaise und Schunkelrunden nicht fehlen. Sonntagnachmittag für die Nachwuchskarnevalisten Der Sonntagnachmittag steht ganz im Zeichen der Nachwuchskarnevalisten. Um 14 Uhr treffen sich die Kinder aus Sporke und Hespecke zunächst an der Kapelle. Von hier aus geht´s bunt kostümiert mit dem „Lüttecke-Fastnacht“ – Umzug durchs Dorf und anschließend wird ab 15 Uhr in der Schützenhalle weitergefeiert.

Für die „Großen“ gibt’s Kaffee und Kuchen – und wer mag, bekommt natürlich auch ein Bier.
Aktuelle Informationen zum Sporker Karneval gibt es auch unter www.sporke-hespecke.de
(LP)

Bildergalerie: Die Sporker Narren sind wieder da