Nachrichten Karneval
Lennestadt, 18. Januar 2018

Eintritts-Bändchen ab Montag, 29. Januar, im Bürgerbüro

Altweiber-Party im Lennestädter Rathaus

Bürgermeister Stefan Hundt - hier ein Foto von der Altweiber-Party 2017 - freut sich auch dieses Jahr wieder auf ein volles Haus und ausgelassene Stimmung.
Bürgermeister Stefan Hundt - hier ein Foto von der Altweiber-Party 2017 - freut sich auch dieses Jahr wieder auf ein volles Haus und ausgelassene Stimmung.
Foto: Christine Schmidt
Altenhundem. Im Lennestädter Rathaus sind bald wieder kölsche Töne, Alaaf und Helau zu hören, und zwar bei der Rathaus-Party zu Altweiber am Donnerstag, 8. Februar, ab 13.11 Uhr.

Die bekannten Karnevalshochburgen im Stadtgebiet erhalten vorab ein Kartenkontingent. Die Tollitäten aus den Orten sind ab 13 Uhr zum „Vorglühen“ beim Bürgermeister eingeladen.

Das „gemeine Narrenvolk“ kann sich bereits ab Montag, 29. Januar, um Karten bzw. Armbändchen (Kosten pro Karte/Armband: 5 Euro) bemühen. Die Armbändchen gibt es ab 7.30 Uhr im Bürgerbüro. Die Stadt weist darauf hin, dass pro Person maximal fünf Bändchen abgegeben werden.

Mit dem richtigem Armschmuck steht dann einer Karnevalsparty mit „DJ Olli“ und der „Kölsch Connection“ nichts mehr im Wege. Es wird allerdings darum gebeten, keine Getränke mitzubringen.
(LP)

Bildergalerie: Altweiber-Party im Lennestädter Rathaus