Nachrichten Karneval
Lennestadt, 03. Februar 2019

Zwei Sieger

1600 Euro Preisgelder bei „Dance for the Money“ in Oedingen

Die Blauen Funken Schönau-Altenwenden werden beim Einmarsch in der Oedinger Schützenhalle bejubelt.
Die Blauen Funken Schönau-Altenwenden werden beim Einmarsch in der Oedinger Schützenhalle bejubelt.
Fotos: Nils Dinkel
Oedingen. Bei der dritten Auflage des „Dance for the Money“ haben am Samstag, 2. Februar, wieder 20 Garden um die Pokale in Oedingen gekämpft. Zur besten Prinzengarde ist die Prinzengarde aus Neu-Listernohl gekürt worden. Als beste Funkengarde prämierte die Jury die Funkengarde aus Helden.

Mit Platz zwei schnitten die Prinzengarde Fretter und das Prinzenballett Neu-Listernohl ab. Die Prinzengarde Ennest und die „Wilden Weiber“ aus Wennemen (HSK) landeten auf Rang drei.

Auch in diesem Jahr traten die Prinzen- und Funkengarden beim großen Tanzwettbewerb in Oedingen gegeneinander an. Insgesamt 1600 Euro lobten die Veranstalter aus. Die Gewinner erhielten zudem einen Wanderpokal. Hierzu galt es zunächst jedoch eine fachkundige Jury, besetzt aus Nina Schikorra, Egon Mester, Angelika Heydt, Sabrina Rabe und Sabrina Weißenfeld, zu überzeugen.

Die Halle war wieder prall gefüllt und bei den Auftritten bejubelten die Zuschauer die Gruppen auf der Bühne. Zurecht: Die diesjährigen Tänze der Gruppen konnten sich abermals sehen lassen. Durch das Programm führte wieder Michaela Voss, die Unterstützung von Alexa und Kevin erhielt. Beide moderieren den Groß- und den Kinderkarneval in Oedingen. Eindrucksvolle Choreografien begeistern Jury und ZuschauerVon Schulter-Ständen, fliegenden Funkenmariechen, verschiedenen Tanzeinlagen bis hin zu eindrucksvollen Ein- und Ausmärschen hatten die Tanz- und Prinzengarden wieder alles aus ihren Choreografien herausgeholt. Bei vielen begannen die Vorbereitungen bereits mit dem Ende der letzten Karnevals-Session. Zuvor hatte das frisch gekürte Dreigestirn Prinz Oliver III (Mester), Bauer Oliver (Breiting) und Lieblichkeit Mariofine (Mario Hetzel) die diesjährige Auslosung vorgenommen. Eingeladen hatten erneut der Förderverein des SV Blau Weiß Oedingen und das Festkomitee des Oedinger Karnevals im Wander-, Kultur- & Karnevalsverein (WKKV). Außerhalb der Wertung traten die Funken- und die Prinzengarde Oedingen sowie die Prinzengarde aus Rönkhausen auf.Auf Tanzwettbewerb folgt Aftershow-Party mit DJ Philip ToreroIm Anschluss an das „Dance for the Money“ fand in der Oedinger Schützenhalle eine Aftershow-Party statt. Hier sorgte DJ Philip Torero mit einer Mischung aus Karnevals-, Pop- und Rocksongs für Unterhaltung. Organisator Sascha Pfaff verspricht für die Auflage im kommenden Jahr ein echtes Highlight. Es habe wieder mehr Anmeldungen als Plätze gegeben. Aufgrund der derzeitigen Grippe-Welle seien viele Helfer erkrankt. „Wir sind froh, dass alles so reibungslos geklappt hat“, so Pfaff.

Die Teilnehmer in Start-Reihenfolge: Prinzengarde Hülschotten, Veischede Garde Grevenbrück, Blaue Funken Schönau-Altenwenden, Glück-Auf Tanzgarde Meggen, Pilskrönchen Oberveischede, Funkengarde Rönkhausen, Tanzgarde Halberbracht, Funkengarde Helden, Funkengarde RW Ostentrop, Marketenderinnen Welschen Ennest, Funkengarde Lenhausen, Prinzenbalett Neu-Listernohl, Prinzengarde Neu-Listernohl, Prinzengarde Ennest, Wilde Weiber Wennemen (HSK), Showtanzgarde Frenkhausen, Rote Funken Schönau-Altenwenden, Prinzengarde Fretter, Funkengarde Fretter und Funkengarde Heggen.
Ein Artikel von Nils Dinkel

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Nina Hauger - Industriekauffrau, 3. Lehrjahr
Nina Hauger
Industriekauffrau, 3. Lehrjahr
Warmumformung bei GEDIA

Letzte Woche hatten einige GEDIAner die Möglichkeit den Prozess der Warmumformung näher kennen zu lernen, dabei durften auch wir kaufmännischen Azubis unser Wissen erweitern.

Morgens begrüßte uns unser Kollege au...

#weiterlesen
Carina Meiworm - Human Resource Project Manager
Carina Meiworm
Human Resource Project Manager
FROHE OSTERTAGE

Das #HEINRICHSTeam wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Ostertage und ein schönes verlängertes Wochenende!

 

 

...

#weiterlesen
Ina Scheppe - Employer Branding
Ina Scheppe
Employer Branding
Vorbereitung ist alles! #Zwischenprüfung

Es wurde Zeit für die praktische Zwischenprüfung, die ich am Dienstagmorgen in der LEWA Attendorn absolvieren musste. Die Anspannung war schon extrem groß.

Aufgabe war es, ein Drehteil und ein Frästeil in einer vorgegebene...

#weiterlesen

Bildergalerie: 1600 Euro Preisgelder bei „Dance for the Money“ in Oedingen