Nachrichten Karneval
Kirchhundem, 11. Februar 2019

Hofolper feiern Karneval

Die Schützenhalle Hofolpe wird von den Narren unsicher gemacht.
Die Schützenhalle Hofolpe wird von den Narren unsicher gemacht.
Foto: privat
Hofolpe. Die Schützenhalle in Hofolpe wird am Samstag, 16. Februar, wieder zur Karnevalshochburg. Unter dem Motto „Tiere, Tannen und viel Moos, in Hofolper Wäldern ist was los“ wird getanzt, geschunkelt und gelacht.

Durch das etwa zweieinhalbstündige Programm führen Melanie Schmelzer und Petra Schäfer. Die Besucher dürfen gespannt sein, ob der Heimatschutzverein Hofolpe-Heidschott und die „Schwarzen Perlen“ ihrem Wetteinsatz nachkommen. Erstmals treten die „Witwenclübchen“ sowie die Prinzengarde und die „Burgsterne“ aus Bilstein auf.

Anschließend folgen Schunkel-Hits mit Alleinunterhalter „Magic“ Michael Maschke. Nach dem Programm öffnet außerdem die Cocktailbar. Der Einlass in die Schützenhalle erfolgt ab 18 Uhr. Das Programm beginnt um 19.11 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro.

Weitere Veranstaltungen sind der Kinderkarneval am Samstag, 23. Februar, die Frauensitzung am Sonntag, 24. Februar sowie die Herrensitzung am Freitag, 1. März.
(LP)

Bildergalerie: Hofolper feiern Karneval