Nachrichten Karneval
Finnentrop, 08. Februar 2019

Prunksitzung in Bamenohl

Wer wird Prinz der Bärmelsker Karnevalsgesellschaft?

Die Aktiven stehen schon in den Startlöchern und freuen sich auf Karneval.
Die Aktiven stehen schon in den Startlöchern und freuen sich auf Karneval.
Foto: privat
Bamenohl. Die Bamenohler Schützenhalle verwandelt sich am Samstag, 16. Februar, wieder zur Narrenfalle. Denn dann ist es endlich soweit. Die Bamenohler Narren starten mit ihrer 34. Prunksitzung den närrischen Reigen. Auf geht es in die fünfte Jahreszeit.

Nachdem in den letzten Wochen mit viel Engagement und Schweiß die Vorbereitungen gelaufen sind, wollen die zahlreichen Akteure endlich ihr karnevalistisches Können unter Beweis stellen.

Zahlreiche heimische und befreundete Künstler und Garden werden wieder auf der Bühne zu sehen sein. Darunter auch „Ne Usjeflippte“ – Ralph Kuhn in der Bütt.
„Ne Usjeflippte“ ist bereits ein bekanntes Gesicht als Redner im Kölner Karneval. Bevor Ralph Kuhn in die Typenrolle schlüpfte, sprang er als „Puppe“ aus der Mülltonne beim bekannten Schnäuzer Duo. Nach 16 Jahren an der Seite seines Partners Fibbes kam für Ralph Kuhn dann allerdings die Zeit, wieder als Soloredner im Kölner Karneval aufzutreten.

Als „Ne Usjeflippte“ erzählt er im Grunde nur aus seinem Leben – und nimmt sich selbst dabei nicht allzu ernst. Das Publikum kann sich schnell mit den beschriebenen Situationen identifizieren, weswegen er bereits nach kurzer Zeit sehr gut beim Publikum ankommt.
Ein weiterer Programmhöhepunkt wird natürlich neben den Garde- und Showtänzen der Auftritt des Elferrats sein. Nachdem sie sich im letzten Jahr eine Pause gegönnt haben, werden auch sie wieder auf der Bühne stehen.

Denn der Elferrat gehört so zum Bamenohler Karneval, wie der Ehrenbecher, der nach den Darbietungen den Aktiven als Erfrischung überreicht wird. Dieser ist gefüllt mit dem favorisierten Mixgetränk des Elferrats.
„Zwei Brüder dreh'n am Teller. Musik von Feierer für Feierer.“ Das ist das Motto zweier Newcomer im Bamenohler Karneval. Treu ihrem Motto: T.B.K. feiern bis zur Rente. Auf der Bühne werden die Brüder von „Teller bunte Knete“ stehen.
Wer wird Nachfolge von Prinz Markus I. (Florath)?
Doch zu Beginn des Programms steigt natürlich schon das erste Mal die Spannung im Saal. Hier wird die neue Tollität von Bamenohl erwartet, und das Rätselraten um die Nachfolge von Prinz Markus I. (Florath) hat ein Ende.

Wer wird Prinz der Bärmelsker in 2019? Dann heißt es antreten und Bühne frei für den neuen Regenten am Prinzenstab in Bamenohl.
Die Antwort auf die Frage wer Nachfolger wird, gibt es bereits kurz nach der Programmeröffnung die mit dem Einmarsch der Funkengarde Bamenohl und dem Elferrat um Sitzungspräsident Björn Fuhrmann mit dem Eröffnungslied „Wo wir sind is Bamel“ startet. Darauf folgt dann der Einmarsch der Prinzengarde mit dem neuen Prinz Karneval von Bamenohl 2019.
Für die musikalischen Highlights während und nach der Veranstaltung wird in diesem Jahr erstmals die Partyband Hitmix für die garantiert ausgelassene und super Stimmung in der Schützenhalle sorgen.

Sie sind 2019 erstmals dabei und übernehmen das Narrenzepter auf der musikalischen Seite. Als ehemalige Bamenohler freuen sich natürlich Vater und Sohn (Friedhelm und Christoper) Eckhardt besonders darauf, in der alten Heimat aufspielen zu dürfen. „Ein lang gehegter Traum wird endlich Realität.“
Im Anschluss an das Programm der Prunksitzung, das mit dem großen Finale und dem Bamenohler Lied endet, werden sie mit den Gästen noch bis in die frühen Morgenstunden zum Tanz aufspielen und feiern.

Jubelprinz ist im Jahr 2019 Prinz Achim I. (Klimpel). Er war der zehnte Prinz der BCG im Jahr 1994/1995. Mit ihm regieren seine Frau Ingrid und Tochter Jana.
Der Einlass zur Prunksitzung ist ab 18.31 Uhr. Programmbeginn ist um 19.31 Uhr mit dem Einmarsch des Elferrats unter Begleitung der Funkengarde Bamenohl. Im Anschluss folgt die neue Tollität 2019, die von der Prinzengarde Bamenohl begleitet wird. Kartenvorverkauf Die Karten sind zum Preis von acht Euro an folgenden Vorverkaufsstellen zu erwerben:
  • ARAL Tankstelle Böhland Bamenohl
  • Durak-Die Snackhaltestelle
  • Sparkasse und Volksbank in Bamenohl
  • Rittberger Hof bei Udo und Elli Weißenberg
Der Eintritt an der Abendkasse kostet zehn Euro.
Kostümierung ist wie in all den Jahren natürlich erwünscht. Für das leibliche Wohl wird mit Speisen und Getränken gesorgt sein. Der Vorstand der Bärmelsker Karnevalsgesellschaft freut sich auf zahlreiche Jecken aus nah und fern ab 16 Jahren. Es findet eine Ausweiskontrolle statt.

Nähere Infos zur BCG gibt es auch ab sofort unter: www.baermelsker.de Kinderkarneval in Bamenohl
Eine Woche später am Samstag, 23. Februar, heißt es dann wieder: Kinder an die Macht. Der Kinderkarneval zieht alljährlich Garden und Gruppen aus nah und fern magisch an.
Auch in diesem Jahr wird wieder richtig gefeiert. Einlass ist ab 14 Uhr und Beginn um 15.11 Uhr. Auch hier wird mit Spannung erwartet, wer die Nachfolge von Rene I. Lehmann-Döring antritt und 23. Kinderprinz in Bamenohl wird.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Ausbildung in Finnentrop und Umgebung


Nina Hauger - Industriekauffrau, 3. Lehrjahr
Nina Hauger
Industriekauffrau, 3. Lehrjahr
Warmumformung bei GEDIA

Letzte Woche hatten einige GEDIAner die Möglichkeit den Prozess der Warmumformung näher kennen zu lernen, dabei durften auch wir kaufmännischen Azubis unser Wissen erweitern.

Morgens begrüßte uns unser Kollege au...

#weiterlesen
Carina Meiworm - Human Resource Project Manager
Carina Meiworm
Human Resource Project Manager
FROHE OSTERTAGE

Das #HEINRICHSTeam wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Ostertage und ein schönes verlängertes Wochenende!

 

 

...

#weiterlesen
Ina Scheppe - Employer Branding
Ina Scheppe
Employer Branding
Vorbereitung ist alles! #Zwischenprüfung

Es wurde Zeit für die praktische Zwischenprüfung, die ich am Dienstagmorgen in der LEWA Attendorn absolvieren musste. Die Anspannung war schon extrem groß.

Aufgabe war es, ein Drehteil und ein Frästeil in einer vorgegebene...

#weiterlesen

Bildergalerie: Wer wird Prinz der Bärmelsker Karnevalsgesellschaft?