Nachrichten Karneval
Finnentrop, 08. Februar 2019

Prinzenproklamation

Wer schwingt in Hülschotten 2019 das Zepter?

Das scheidende Prinzenpaar Stephan II. mit Prinzessin Tanja II. Maag und das Kinderprinzenpaar Niklas I. Maag und Nele I. Schulte.
Das scheidende Prinzenpaar Stephan II. mit Prinzessin Tanja II. Maag und das Kinderprinzenpaar Niklas I. Maag und Nele I. Schulte.
Foto: privat
Hülschotten. Die Frage aller Fragen, die die Hülschotter Närrinnen und Narren in diesen Tagen bewegt, wird am Freitag, 15. Februar, im Rahmen der heimischen Prunksitzung gelüftet.
Das scheidende Prinzenpaar Stephan II. sowie Prinzessin Tanja II. Maag wird an diesem Abend, der der Auftakt einer Vielzahl von Veranstaltungen der Karnevalsfreunde sein wird, die Zeichen seiner Regentschaft an die neuen Tollitäten übergeben.

Die Karnevalisten beginnen den Abend mit der heiligen Messe um 17.30 Uhr. Die Türen der Schützenhalle, die gemäß dem Sessionsmotto „Das Dorf mit H bittet zum Tanz – mit Filmhelden in Hollywoodglanz“ filmreif geschmückt sein wird, öffnen sich um 18.30 Uhr, für alle, die im Vorverkauf eine Eintrittskarte erworben haben. Restkarten – sofern verfügbar – gibt es an der Abendkasse.
Der frisch gebackene Prinz – oder wird es gar wieder ein Prinzenpaar? – hat kaum Zeit zum Verschnaufen, denn bereits am darauffolgenden Abend, 16. Februar, steigt der Großkarneval, zu dem zahlreiche befreundete Vereine, deren Tollitäten und Garden begrüßt werden.

Man freut sich auf Darbietungen der Gäste aus Ennest, Fretter, Lenhausen, Meggen, Silberg, Rönkhausen und Finnentrop. In der Bütt wird Joe Pieper nach einjähriger Abstinenz wieder dafür sorgen, dass auch die Lachmuskeln an diesem Abend zum Einsatz kommen.

Für den guten Ton und das passende Licht sind wie in den Vorjahren Sebastian „Bibi“ Bialas und DJ Dennis Rebe verantwortlich. Einlass ist um 18. Uhr, das Programm startet um 19.11 Uhr.
Am Sonntag, 24. Februar, ist die Schützenhalle wieder fest in den Händen der kleinsten Narren. Das amtierende Kinderprinzenpaar Niklas I. Maag und Nele I. Schulte lädt ein zum Kinderkarneval in Hülschotten. Auch hier freut man sich schon gespannt auf das neue Kinderprinzenpaar 2019.

Neben der heimischen Minifunken-, Funken- und Prinzengarde werden auf der Bühne wieder viele Gäste aus den umliegenden Karnevalshochburgen erwartet. Einlass ist ab 13.30 Uhr, Programmbeginn ist pünktlich um 14.33 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.
Der Frauenkarneval in Hülschotten findet dann traditionell an Altweiber statt, wenn die Schützenhalle zur Weiberfestung wird.

Büttenreden, Dorfnachrichten und Sketche dürfen an diesem Tag ebenso nicht fehlen, wie die heimische Funken- und Prinzengarde. Wie bereits auf der Sessionseröffnung im November, ist DJ Peter Wagner auch in der Weiberfestung verantwortlich für den guten Ton. Als "Hahn im Korb" wird er den "Hühnern" musikalisch einheizen.

Einlass ist ab 14.30 Uhr, Programmbeginn um 15.11 Uhr. Die Männer sind ab 19 Uhr zum Mitfeiern willkommen. Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft.
Nachdem die ehemaligen Prinzen dann am Großsonntag auf ihrem traditionellen Prinzenfrühschoppen nochmal die Gelegenheit hatten, die frisch gebackene Tollität(en) zu feiern, heißt es am Rosenmontag für alle Männer „auf zur Wanderung von Haus zu Haus“.

Das Hülschotter Karnevalslied wird unzählige Male ertönen und so den Karneval in jedes Haus im Dorf und den umliegenden Ortschaften wie Sonneborn und Helfenstein tragen. Treffen ist um 10 Uhr bei Minkaus am Sonnenhang.
Zu allen Veranstaltungen freuen sich die Hülschotter auf gut gelaunte Jecken aus nah und fern. Hülschotten – Helau!
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Wer schwingt in Hülschotten 2019 das Zepter?