Nachrichten Karneval
Finnentrop, 18. Februar 2017

Vier Termine zum Sessionsfinale in Rönkhausen

Vier Termine zum Sessionsfinale in Rönkhausen
Foto: Barbara Sander-Graetz
Rönkhausen. Neben der großen Prunksitzung am Sonntag, 26. Februar, stehen noch weitere karnevalistische Termine bei den Rönk'sern an. Hier die Termine im Einzelnen:

Die Rönk'ser feiern am Donnerstag, 23. Februar, Altweiberkarneval. Um 15.11 Uhr beginnt das närrische Treiben in Form eines Kneipenkarnevals im Hotel „Im Stillen Winkel“. Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft.

Am Samstag, 25. Februar, öffnet die örtliche Schützenhalle um 14.31 Uhr ihre Türen für den Kinderkarneval. Hier werden die Kinder der katholischen Grundschule Lennetal, die beiden Mini-Garden und weitere heimische und befreundete Künstler auf der Bühne ihr Können demonstriert. Mit Spannung wird an diesem Nachmittag erwartet, wer die neue Tollität und Nachfolger des Kinderprinzen Luis II. (Heide) wird. Zwei Gelegenheiten zum Anstoßen mit dem neuen Prinzen Nachdem bei der großen Prunksitzung am Sonntag, 26. Februar, der neue Prinz proklamiert wurde, lädt dieser zum traditionellen Prinzenfrühschoppen ein. Dazu sind alle Jecken für Rosenmontag, 27. Februar, ab 11.11 Uhr in den Speisesaal der Schützenhalle eingeladen. Hier können die Narren noch einmal mit dem neuen Prinzen ausgiebig feiern und auf die karnevalistischen Tage anstoßen.

Am Veilchendienstag, 28. Februar, geht es dann zum Umzug der befreundeten Karnevalisten aus Grevenbrück. Hier werden die Rönk´ser Narren wie in den Vorjahren zusammen mit dem Spielmannszug des TV Rönkhausen Straßenkarneval feiern.
(LP)

Bildergalerie: Vier Termine zum Sessionsfinale in Rönkhausen