Nachrichten Karneval
Finnentrop, 31. Januar 2018

Wer wird zum neuen Prinzenpaar proklamiert?

Lenhauser Carneval Club feiert 53. Große Prunksitzung

Das neue Prinzenpaar nimmt dann traditionell in den Reihen des Elferrats Platz.
Das neue Prinzenpaar nimmt dann traditionell in den Reihen des Elferrats Platz.
Foto: privat
Lenhausen. Die 53. Große Prunksitzung des Lenhauser Carneval Clubs (LCC) findet am Samstag, 3. Februar, statt. In einer toll geschmückten Schützenhalle wird dieses Jahr unter dem Motto: „Trotz Groko und Jamaika Scherz, für Karneval schlägt unser Herz“ gefeiert. Spannung ist auch garantiert, denn jeder Narr will wissen: Wer wird Nachfolger vom Prinzenpaar Christian und Nina?

Wie jedes Jahr wird den Jecken ein Programm zwischen Akrobatik und Klamauk geboten, das kurzweilig wird und für große Abwechslung sorgt. Eröffnet wird es mit dem Einzug des Elferrates. Nach der Begrüßung folgt der Einmarsch des neuen Prinzenpaares, das dieses Jahr wieder von der Minigarde begleitet wird. Nach der Proklamation beginnt die Regentschaft des neuen Prinzenpaares, das in den Reihen des Elferrates Platz nimmt. 

Anschließend steht die Lenhauser Minigarde auf der Bühne. Weitere Lenhauser Tanzgruppen sind die „Dancing Stars“ und natürlich die Funkengarde Lenhausen. Des Weiteren mit dabei im Programm sind „Hot und Spicy“ und natürlich das Männerballett „Die Lennesterne“.
Ein Highlight, das in keinem Jahr fehlen darf, ist das Dorfgeschehen. Nach 19 Jahren hat der Nachtwächter seine Runden eingestellt und wird seine Geschichten nun nicht mehr erzählen. Aber das  Dorfgeschehen wird als „Bänkellied“  vorgetragen. Alle Lenhauser und Frielentroper können gewiss sein, dass ihre Missgeschicke bestimmt ihren Weg in die Bütt finden. Auf weitere Überraschungen kann man gespannt sein, dieses Jahr werden einige neue Gesichter auf der Bühne zu sehen sein.

Der LCC kann wieder zahlreiche Gäste begrüßen. Das Programm gestalten die Show- und Gardetänze aus Ostentrop/Schönholthausen, Hülschotten, Rönkhausen und Finnentrop mit. Die Roten Funken aus Lichtringhausen und die Prinzengarde Hülschotten garantieren wieder spektakuläre Hebefiguren, die mit Sicherheit einigen den Atem stocken lassen. Die Musik wird wieder von „Sound Transfer“ ausgeführt, ein Garant nicht nur für gute Karnevalsmusik. Ab Mitternacht geht dann richtig die Post ab. Der LCC freut sich wieder über viele bunte Kostüme und Verkleidungen.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Lenhauser Carneval Club feiert 53. Große Prunksitzung