Nachrichten Karneval
Finnentrop, 10. Februar 2017

"Pittermännche", Funkengarde Morsbach und viele weitere Showacts

Fretter feiert Karneval am Großsonntag

Fretter feiert Karneval am Großsonntag
Symbolfoto: Christine Schmidt
Fretter. Zur Karnevalsparty am Großsonntag, 26. Februar, laden der Ski-Club Fretter und die Interessengemeinschaft Karneval alle Fretteraner und auswärtigen Närrinnen und Narren ab 19.11 Uhr in die Schützenhalle Fretter ein. Bei den Kostümen sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt - ob Bibi Blocksberg oder Harry Potter, Teufel oder Wahrsager, im Hexenkessel sind alle herzlich willkommen.

Wie immer wird das Programm mit dem Einmarsch des Elferrats eröffnet. Begleitet wird der Rat von „de Pittermännche“ und den Fretteraner Tanzgarden sowie dem amtierenden Prinz Markus  I. (Schauerte), der das Fretteraner Karnevalsvolk über ein Jahr lang mit Begeisterung und jecken Freuden regiert hat. Sein Nachfolger wird an diesem Abend proklamiert. Neben den drei heimischen Tanzgarden (Fretter Sterne, Funkengarde und Prinzengarde) wird in diesem Jahr erstmalig Bademeister Schaluppke das Publikum begeistern.

Als weiteres Highlight konnten die Veranstalter wieder die Funkengarde Morsbach verpflichten, die mit ihren spektakulären und akrobatischen Tänzen alle Gäste mitreißen wird. Außerdem werden die Prinzengarde Ennest, die Funkengarde Hülschotten und die Funkengarde RWO im Fretteraner Hexenkessel das Tanzbein schwingen. Die „Rhythmusgötter“ und der Ski-Club werden ebenfalls auf der Bühne stehen. Zudem werden die Pittermännche die Halle mit neuen und alten Hits zum Kochen bringen. Zum Abschluss finden sich alle Aktiven beim großen Finale wieder und starten die Prinzenpolonäse. DJ Schniedel wird erneut für Karnevals- und Partystimmung pur sorgen. Einlass ist ab 18.11 Uhr, der Eintritt kostet 8,00 Euro. (LP)

Bildergalerie: Fretter feiert Karneval am Großsonntag