Nachrichten Karneval
Finnentrop, 08. April 2017

Motto der nächsten Karnevalssession: „Vampire und Hexen“

Drei neue Mitglieder in Elferrat der KG Heggen berufen

Bei der Versammlung standen unter anderem Wahlen an.
Bei der Versammlung standen unter anderem Wahlen an.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Heggen. Die Karnevalsgesellschaft Heggen hatte am Freitag, 7. April, zur Generalversammlung eingeladen und der Vorstand konnte im Gasthof Schriener auf einen vollen Saal blicken. Schriftführer Patrick Hufnagel, der sich nicht zur Wiederwahl stellte, wurde von der Versammlung in den Elferrat gewählt. Zwei weitere neue Mitglieder wurden im Elferrat begrüßt.

Hufnagel stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl, da er beruflich nicht immer vor Ort ist. Zum Abschied aus dem geschäftsführenden Vorstand gab es ein Bild mit den aktuellen Prinzen, umrahmt vom derzeitigen Elferrat sowie ein Geldgeschenk. Patrick Hufnagel war als Schriftführer für die Aufzeichnungen der verschiedenen Sitzungen seit 2007 verantwortlich. Für diese Aufgabe wurde Anne Schmidt, geborene Gastreich und amtierende Prinzessin, einstimmig von den Mitgliedern gewählt.

Im Elferrat einstimmig bestätigt wurden Phillip Luke, Thomas Nieswandt, Phillip Gibson und Steffen Buchmann. Frisches Blut in die Elferratsreihen kommt mit Christopher Breidebach und Frank Wiese. Beide waren zuvor aktive Prinzengardisten.
Der Vorstand (v.l): Vizepräsident Dr. Thomas Buchmann, Schriftführerin Anne Schmidt, Präsident Jürgen Sprenger und Hofkämmerer Gregor Nieswandt.
Die anwesenden Karnevalisten mit derzeit 366 Mitgliedern nahmen zufrieden eine positive Bilanz des vergangenen Jahres zur Kenntnis. Immerhin wuchs die Mitgliederzahl um 28 weitere Jecken. Neben dem Protokoll der vergangenen Generalversammlung und dem Jahresbericht  2016 durfte auch der Kassenbericht nicht fehlen. Der wurde vom Hofkämmerer Gregor Nieswandt vorgetragen, der mit einer positiven Kassenlage punkten konnte.

Unter dem letzten Punkt gab Jürgen Sprenger das Motto für die kommende Session bekannt. So wird sich 2017/18 das närrische Treiben unter dem Begriff „Vampire und Hexen“ abspielen. „Einen Mottospruch haben wir noch nicht, aber der kommt auf jeden Fall“. Sicher ist, dass beim karnevalistischen Frühschoppen 2018 Bernd Stelter zu Gast sein wird. „Mit Miljö stehen wir noch in Verhandlungen." Termine für Cityfete stehen fest Die beliebte Cityfete kann für den 26. und 27. August im Kalender vorgemerkt werden. Die Sessionseröffnung findet wie gewohnt am 11.11 im Gasthof Schriener statt.

Zum Abschluss wurde traditionell das „Heggener Kindchen“ angestimmt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Drei neue Mitglieder in Elferrat der KG Heggen berufen