Nachrichten Karneval
Finnentrop, 26. November 2017

Jecken feiern Beginn der fünften Jahreszeit

Auftakt der Karnevalssession in Rönkhausen

Zahlreiche Garden zeigten ihre Tänze bei der Sessionseröffnung in Rönkhausen.
Zahlreiche Garden zeigten ihre Tänze bei der Sessionseröffnung in Rönkhausen.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Rönkhausen. Kurz nachdem der offizielle Startschuss für die fünfte Jahreszeit gefallen ist, legten auch die Rönkhauser Jecken richtig los. Bei der Karnevalseröffnung am Samstag, 25. November, stieg die Mariechen- und Gardistendichte in der Halle wieder.

Schon seit Jahren bewährt es sich in Rönkhausen, zur Sessionseröffnung keine „steife Sitzveranstaltung“ mit Reden, Ehrungen und Wortbeiträgen zu machen. In Rönkhausen herrscht Partystimmung und so kommen auch die "noch" Nicht-Karnevalisten, um kräftig mit zu feiern. „Rönksen helau“ ertönte es immer wieder in der karnevalistisch geschmückten Schützenhalle. Garden aus Finnentrop, Ennest, Grevenbrück, Elspe, Attendorn, Meggen, Lenhausen, Sundern, Valbert, Ostentrop/Schönholthausen, Oberelspe Bamenohl und natürlich Rönkhausen zeigten ihre neusten Garde- und Schautänze. Jeweils mit ihren eigenen Fanclubs und oftmals auch Tollitäten angereist, feierten sie ihren Karneval und erfreuten sich auch an den Tänzen der jeweils anderen Garden, die mit viel Applaus bedacht wurden.

Für die richtige Stimmung in den Schunkelrunden und nach den Auftritten auf der Bühne sorgte Alleinunterhalter und DJ Michael „Magic“ Maschke aus Saalhausen. Auf die Klänge seiner Soundmaschine wurde bis spät in die Nacht geschunkelt und getanzt. Auch die eigene Cocktailbar war bestens besucht und sorgte mit leckeren Drinks, mit und ohne Alkohol, für beste Stimmung.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Auftakt der Karnevalssession in Rönkhausen