Nachrichten Karneval
Drolshagen, 28. Dezember 2017

Karnevals-Party im Alten Bahnhof

„Driem Beus“ bringen Kölsch-Rock nach Hützemert

Bringen Kölsch-Rock in den Alten Bahnhof nach Hützemert: die „Driem Beus“.
Bringen Kölsch-Rock in den Alten Bahnhof nach Hützemert: die „Driem Beus“.
Foto: Dorfverein Hützemert
Hützemert. Nachdem die bekannte oberbergische Rock`n Oldie Band die „Driem Beus“ seit 2010 die Weiberfastnachts-Party in der NRW-Landesvertretung in Berlin mit 1500 Jecken zum Schunkeln bringt, ist es an der Zeit, diese Gute-Laune-Welle auch ins Sauerland zu bringen. Deshalb werden die „Driem Beus“ am Samstag, 27. Januar, den Treffpunkt „Alter Bahnhof“ in Hützemert erobern.

Mit Bernd Fuhrich als „nem echte kölsche Jung“ am Mikrofon und jeder Menge Karnevalshits im Gepäck treten die „Driem Beus“ um Michael Bielecke, Udo Lesemann und Wilfried „Holli“ Holberg den Beweis an, dass Stimmungsmusik „handjemacht in Oberberg“ zurecht den Sprung auf die Bühne von Berlins größter Fasteloovendsparty geschafft hat.

Los geht es in Hützemert um 20.11 Uhr – am besten im Kostüm. Karten für die Veranstaltung sind im Vorverkauf für 12 Euro erhältlich im Ticket-Shop des Hützemerter Dorfvereins unter www.huetzemert.de.
(LP)

Bildergalerie: „Driem Beus“ bringen Kölsch-Rock nach Hützemert