Nachrichten Karneval
Drolshagen, 22. Februar 2019

Dräulzer Weiberfastnacht

Altweiber-Umzug zieht mit vielen Jecken durch Drolshagen

In Drolshagen wird an Altweiber wird kräftig gefeiert.
In Drolshagen wird an Altweiber wird kräftig gefeiert.
Foto: Thomas Fiebiger
Drolshagen. In der Rosestadt Drolshagen wird wieder kräftig Karneval gefeiert. Viele Tausend Besucher freuen sich auf den großen Festzug der Dräulzer Weiberfastnacht am Donnerstag, 28. Februar, ab 15.11 Uhr.

Unter dem Motto „Ob Regen oder Sonnenschein - Dräulzer Weiberfastnacht, die muss sein“ wird sich der Lindwurm durch die Dräulzer Altstadt schlängeln.

Mittlerweile zählt der Verein mehr als 400 „Dräulzer Jecke“ in mehr als 20 Gruppen, die den vielen Besuchern am Straßenrand alljährlich durch ihre bunten Kostüme und phantasievollen Wagen sehr viel Freude bereiten.

Der Zug startet um 15.11 Uhr im Bereich der Gräfin-Sayn-Schule Drolshagen und hält unter anderem am Rathaus, wo eine Gruppe aus den Händen des Bürgermeisters Ulrich Berghof den Rathausschlüssel erhält.

In der Festhalle können die Dräulzer Jecken mit einem großen karnevalistischen Programm im Anschluss des Zuges feiern.
(LP)

Bildergalerie: Altweiber-Umzug zieht mit vielen Jecken durch Drolshagen