Nachrichten Karneval
Attendorn, 24. März 2018

Jürgen Schulte zum Ehrenpräsident ernannt

Thorsten Hundt ist neuer Präsident der KG Ihnetal

Thorsten Hundt (re.) folgt Jürgen Schulte (l.) als Präsident der KG Ihnetal.
Thorsten Hundt (re.) folgt Jürgen Schulte (l.) als Präsident der KG Ihnetal.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Ihnetal. Thorsten Hundt ist der neue Präsident der KG Ihnetal. Die Mehrheit der anwesenden Mitglieder wählte den bis dato Vizepräsidenten als Nachfolger von Jürgen Schulte. Der wiederum wurde von der Versammlung einstimmig zum Ehrenpräsidenten gewählt. Und damit der Karneval auch weiterhin im Hause Schulte lebt, wurde Tochter Vanessa aus der Versammlung heraus als neues Elferratsmitglied gewählt. Sie ist damit die erste Frau im Elferrat in der Vereinsgeschichte. Für Olaf Neu gab es am Ende sogar den Verdienstorden des Bund Westfälischer Karneval (BWK).

Diese Jahreshauptversammlung wird in die Geschichte des Vereins eingehen, denn am Freitag, 23. März, gab es im Café Gräfe grundlegende Veränderungen. Zunächst konnte Präsident Jürgen Schulte den Jahresbericht vortragen, dann kam der Punkt, „der mir schon ein bisschen Angst macht“, so Jürgen Schulte, „Aber ich habe es ja so gewollt. Bei meiner Wiederwahl vor zwei Jahren habe ich gesagt, ich lege heute das Amt nieder.“ Präsident Jürgen Schulte geht von Bord Damit geht eine Ära zu Ende. Jürgen Schulte war Präsident seit der Gründung der KG Ihnetal  im Jahre 1992 und schaut somit auf 26 Jahren an der Spitze der KG zurück. Weiterhin ist er Gründungsmitglied des legendären Männerballetts Ihnetal sowie Mitglied im Elferrat seit 1986, damals noch unter der Leitung des Listerscheider Schützenvereins, Abteilung Karneval. „Der damalige Vorsitzende der Schützen hat an uns als eigenständiger Verein nicht wirklich geglaubt. Lass den Jürgen mal drei, vier Jahre machen, dann sehen wir mal, wo er steht, hieß es damals“, erinnerte sich der scheidende Präsident. Doch die Jecken im Ihnetal zeigten es allen. Aushängeschild der Region Mit 801 Mitgliedern und zahlreichen Garden, die Erfolge weit über die Kreisgrenze hinaus verbuchen können, ist die KG Ihnetal ein echtes Aushängeschild geworden. Jürgen Schulte war natürlich auch Mitorganisator des Kreiskarnevals mit der KG Ihnetal als Ausrichter in den Jahren 1992, 2001 und 2017. Ein besonderer Dank ging an seine Familie mit Ehefrau Susanne und Tochter Vanessa. „Ihr Einsatz ging weit über Hemden waschen  und bügeln hinaus“, bedankte sich Jürgen Schulte. Seinem Nachfolger Thorsten Hundt wünschte er, die KG Ihnetal möge sich auch weiterhin in dem jetzigen Fahrwasser bewegen und so gut darstellen.

Als sich alle Mitglieder applaudierend von ihren Plätzen erhoben, zeigte sich Jürgen Schulte sichtlich ergriffen. Die Ehrenpräsidentschaft war damit nur noch eine Formsache. Als Dank gab es außerdem Eintrittskarten für den Kölner Karneval. „Den konntet ihr ja die letzten Jahrzehnte nie feiern“, so der neue Präsident Thorsten Hundt. Erste Frau im Elferrat Für Überraschung sorgte kurze Zeit später dann Tochter Vanessa. Nachdem Matthias Richter zum neuen Vizepräsidenten gewählt worden war und auch Winfried Kliemann als Kassierer im Amt bestätigt worden war, ging es um Neu- und Wiederwahlen im Elferrat. Björn Drexelius wurde zunächst bestätigt, während sich Frank Lorenz und Olaf Neu nicht zur Wiederwahl stellten.

Bei Frank Lorenz schlug der Vorstand Rene Springob als Nachfolger vor. Doch die Versammlung stellte Vanessa Schulte auf, die die Wahl für sich entscheiden konnte. Die Tochter des neuen Ehrenpräsidenten ist somit die erste Frau im Elferrat. Für Olaf Neu rückte Sven Teipel in den Vorstand nach. Beide scheidenden Elferratsmitglieder wurden anschließend verabschiedet, wobei es sich der Vizepräsident des Bundes Westfälischer Karneval, Frank Selter, nicht nehmen ließ, Olaf Neu für 20 Jahre Vorstandsarbeit mit dem Verdienstorden des Bundes Westfälischer Karneval (BWK) auszuzeichnen. „Ihr im Ihnetal seid ein Leuchtfeuer des Karnevals“, lobte Selter die KG. 2019 erstmals Kinderprinz In der kommenden Session wird es eine weitere Veränderung geben. Nach elf Jahren erfolgreichem Kinderkarneval wird 2019 erstmalig ein Kinderprinz proklamiert. Außerdem soll am Rosenmontag ein Prinzenfrühschoppen gefeiert werden. „Alle weiteren Planungen dazu werden rechtzeitig bekannt gegeben“, so der neue Präsident Thorsten Hundt.
30 Jubilare wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet:
Manfred Baumhoff, Martin Besting, Thorsten Buschmann, Franz-Josef Henze, Gisela Henze, Stefan Heuel, Stefan Kebben, Andreas Keseberg, Alexandra Klein-Zenker, Thomas Kliemann, Christoph Kniep, Katja Kniep, Eva-Marie Koch, Brunhilde Kollmann, Georg Krüger, Werner Krüger, Wanja Langenohl, Elke Langenohl, Edith Linne, Paul Loest, Peter Loest, Stefan Ochel, Sabine Reichling, Bernd Schmitz, Heinz-Rudolf Springob, Marlies Springob, Gerhard Strautz, Ulrike Stump, Uwe Teipel und Katja Teipel.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Thorsten Hundt ist neuer Präsident der KG Ihnetal