Nachrichten Karneval
Attendorn, 04. Februar 2018

Sketche, Tänze und Musik

Theater und Frauenkarneval in Windhausen

Bunt verkleidet wurde in Windhausen gefeiert.
Bunt verkleidet wurde in Windhausen gefeiert.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Windhausen. „Klein und fein“ feierten die Frauen und auch einige Männer mit der Theatergruppe „Kurz vor Knapp“ am Sonntag, 4. Februar, den kfd Frauenkarneval in der Schützenhalle Windhausen.

Um für das Programm bis in die Abendstunden gestärkt zu sein, gab es zunächst ein großes Kuchenbüffet. Anschließend sorgte die Band „Fairplay“ für die richtige Grundstimmung, indem sie Karnevalslieder zum Besten gaben und in Schunkelrunden die Gäste auf das bevorstehende karnevalistische Programm einstimmten. Theatergruppe "Kurz vor Knapp" präsentierte Sketche Das wurde wieder maßgeblich von der Theatergruppe „Kurz vor Knapp“ gestaltet. Sie brachten Sketche wie „Beim Friseur“, „Strafzettel XXL“ oder „Oma kauft Windows“ auf die Bühne. Irmgard Rauterkus-Pütter, Sprecherin im örtlichen kfd-Team, nahm das Dorfgeschehen gründlich unter die Lupe und wusste so manche Dönnekes zu berichten. Da blieb kein Auge trocken. Für den karnevalistischen Tanz sorgten das Kindertanzpaar Enrico und Celina, sowie die „Golden Girls“, beide aus dem Ihnetal. Nicht fehlen durften die „Crazy Dancers“, das Männerballett aus Windhausen. Mit einer großen Schlagerparade endete die Frauensitzung in diesem Jahr.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Theater und Frauenkarneval in Windhausen