Nachrichten Karneval
Attendorn, 10. Februar 2018

Finn Willmes ist Kinderprinz

Stefan I. Langenohl regiert die Neu-Listernohler Jecken

Hat im Ort jetzt fast alles erreicht: Stefan I. Langenohl.
Hat im Ort jetzt fast alles erreicht: Stefan I. Langenohl.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Neu-Listernohl. Nach zehn Jahren hat er mit seinem Bruder Sven gleichgezogen: Stefan I. Langenohl ist neuer Prinz des Karnevalsvereins Neu-Listernohl. Der 38-Jährige wurde am Samstagabend, 10. Februar, in der Schützenhalle proklamiert.

Nicht nur weil er der nächste närrische Thronfolger in der Familie ist, sondern auch weil er ein persönliches Narrenjubiläum feiert, war die Freude bei Stefan Langenohl riesengroß: Vor genau 25 Jahren war er nämlich Kinderprinz in Neu-Listernohl geworden.

„Grand Slam in Neu-Listernohl. Jetzt kann er nur noch Kaiser werden und dann sterben“, scherzte Moderator Michael Schnüttgen. Eine Anspielung darauf, dass Langenohl sich auch schon als Jungschützenkönig und Schützenkönig des St. Augustinus-Schützenvereins hat feiern lassen dürfen. Nach der Kaiserwürde gäbe es damit für den Chef-Chauffeur von Kirchhoff Automotive nichts mehr zu gewinnen. Kinderprinz kommt aus jecker Familie Aber daran wollte Langenohl nicht denken. Die neue Tollität, deren Hobbys Tauchen und Radfahren sind,  sowie die Prinzengarde Neu-Listernohl, wirkt auch als Königsoffizier im Schützenverein mit. Er  ließ sich lieber am Samstag gebührend feiern von den zahlreichen Jecken. Zuvor hätte der närrische Nachwuchs im Mittelpunkt gestanden, genauer gesagt der neue Kinderprinz: Der heißt Finn Willmes, wohnt in Neu-Listernohl ist neun Jahre alt und besucht die Sonnenschule in Neu-Listernohl. Finn Willmes kommt aus einer echt jecken Familie, denn Mutter Claudia trainiert das Prinzenballett, für das sie vorher auch getanzt hat. Papa Torsten hat einige Zeit in der Prinzengarde getanzt, und Schwester Madeleine mischt beim Jugendballett mit. Der neue Kinderprinz aus Neu-Listernohl ist übrigens auch begeisterter Fußballer: Er spielt selbst für den SC LWL und drückt als Fan dem Bundesligisten 1. FC Köln die Daumen.
Kinderprinz Finn Willmes (links) mit seinem Pagen Colin Willmes.
Zu Ehren der neuen Tollitäten tanzten nach der Doppel-Proklamation mit dem Miniballett und Jugendballett Neu-Listernohl, dem Prinzenballett und der Prinzengarde Neu-Listernohl zunächst die heimischen Garden in der Schützenhalle.

Am Sonntag tritt der neue Nachwuchsprinz dann bei der Kindersitzung als Tollität auf. Stefan I. Langenohl wird ihn dabei unterstützen – und ist abends selbst als neue Tollität bei der Prunksitzung in repräsentativer Funktion gefordert. Die Karnevalsfeierlichkeiten in Neu-Listernohl, die mit der Herrensitzung am Freitag begonnen haben, stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Sparst Du an Sprit oder bist Du blank, dann setz Dich auf die Mitfahrerbank!“
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Stefan I. Langenohl regiert die Neu-Listernohler Jecken