Nachrichten Karneval
Attendorn, 15. März 2019

Besonderes Geschenk für Präsident Prinz Marc I.

Schüler verfasst Facharbeit über die „Kattfiller“

Schüler Florian Hesse und Prinz Marc I. (Rohrmann) bei der Übergabe. Lehrer Sebastian Springob freut sich mit (von links).
Schüler Florian Hesse und Prinz Marc I. (Rohrmann) bei der Übergabe. Lehrer Sebastian Springob freut sich mit (von links).
Foto: privat
Attendorn. Mitten im Trubel der närrischen Tage hat sich die Gelegenheit für die Übergabe eines besonderen Geschenks an Karnevalsprinz Marc I. (Rohrmann), der ja bekanntlich ebenfalls Präsident der Karnevalsgesellschaft Attendorn ist: Ein Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums hat eine Facharbeit über die „Kattfiller“ verfasst.

Florian Hesse, Schüler des St.-Ursula-Gymnasiums und angehender Abiturient, hat sich im Rahmen seiner Facharbeit mit der Geschichte rund um die Attendorner Kattfiller-Sage beschäftigt. „’Kattfiller!’ – Vom historischen Ereignis zur Attendorner Karnevalstradition“, so lautet der Titel seiner Arbeit im Fach Geschichte. Auf 16 Seiten gibt der Schüler eine fundierte und präzise Übersicht über die geschichtliche Einordnung der Kattfiller-Sage und deren Verknüpfung mit dem Attendorner Karneval. Orden als Dank Sebastian Springob, Lehrer am St.-Ursula-Gymnasium und Mitglied des Elferrates, wurde auf das Projekt aufmerksam und vermittelte die Begegnung während der Kinderprunksitzung. Dankbar und beeindruckt nahm der Prinzen-Präsident das Werk entgegen und versprach dem Verfasser eine intensive Lektüre – allerdings erst nach Aschermittwoch. Als Anerkennung für seine Forschungsarbeit bekam Florian Hesse noch den aktuellen Karnevalsorden verliehen.
(LP)

Bildergalerie: Schüler verfasst Facharbeit über die „Kattfiller“