Nachrichten Karneval
Attendorn, 25. Februar 2017

Wetter spielt mit

Prächtige närrische Stimmung beim Gardebiwak der „Kattfiller“

Prächtige närrische Stimmung beim Gardebiwak der „Kattfiller“
Fotos: Barbara Sander-Graetz
Attendorn. Pünktlich um 11.11 Uhr begann am Samstag, 25. Februar, der 19. „Kattfiller“-Gardebiwak auf dem Alten Markt: Garden und Tollitäten aus dem gesamten Kreisgebiet und zahlreiche weitere Karnevalisten feierten bei kalten, aber trockenen Witterungsbedingungen die nächste Freiluft-Veranstaltung des Sessionsfinales.

Zu Eröffnung marschierten die „Kattfiller“ – mit ihrem neuen Prinzen Tobias I. „Lolli“ Lohölter und Kinderprinz Alexander II. Beul, die beide von ihren Pagen begleitet wurden – und die Garden auf die Bühne und begrüßten das närrische Volk auf dem Platz. Die Jecken waren wie gewohnt zahlreich erschienen, lockte doch neben dem Karnevalstreiben auch das Freibier der Krombacher Brauerei. Einzig benötigtes Utensil dafür: eines der limitierten Biergläser mit dem Motiv des diesjährigen Sessionsordens, den man zu Anfang käuflich erwerben konnte. Danach flossen die Getränke, sprichwörtlich „bis das Fass leer“ war. Bis dahin wurde zu Karnevalsmusik gefeiert. Die einzelnen Gardisten, Mariechen, Karnevalisten, Prinzen und Dreigestirne kamen auf die Bühne, um sich vorzustellen und das bunte Treiben weiter anzuheizen. „Kattfiller“-Vizepräsident Frank Selter führte gewohnt wortgewandt und unterhaltsam durch das Programm.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Prächtige närrische Stimmung beim Gardebiwak der „Kattfiller“