Nachrichten Karneval
Attendorn, 22. März 2018

Zwei neue Gesichter im Elferrat

Marc Rohrmann bleibt Präsident der „Kattfiller“ Attendorn

Kattfiller-Präsident Marc Rohrmann (3. von links) mit den alten und neuen Mitgliedern des Elferrates.
Kattfiller-Präsident Marc Rohrmann (3. von links) mit den alten und neuen Mitgliedern des Elferrates.
Foto: KG Attendorn
Attendorn. Wieder- und Neuwahlen, Ehrungen und ein Reisegutschein als Dank für geleistete Dienste waren die wichtigsten Punkte der Jahreshauptversammlung der „Kattfillern“ Attendorn. Deren Präsident bleibt Marc Rohrmann.

Wiederwahlen hieß es sofort bei bewährten Vorstandsmitgliedern. Bei den turnusmäßigen Wahlen wurde der amtierende Präsident Marc Rohrmann einstimmig für die kommenden drei Jahre im Amt bestätigt. Wiedergewählt wurde auch  Schatzmeister Jörg Brokamp, der zuvor eine positive Kassenlage vorgestellt hatte. Marcus Lütteke, verantwortlich für den Bühnenbau, Lukas Peiffer, für die Verwaltung der Mitglieder zuständig, und Lars Willmes, Herr über die Wagenbauerhalle, wurden ebenfalls für weiter drei Jahre in den Elferrat der Kattfiller gewählt. Zweite Frau im Elferrat Im Amt bestätigt wurde auch die Gardebeauftragte Viola Maiworm. Doch sie ist ab sofort nicht mehr die einzige Frau im Elferrat. Petra Lütteke gehört dem Gremium nun ebenfalls an.  Die langjährige Trainerin der Mädchengarden ist ab sofort für die Organisation der Tanzturniere und die Betreuung der Garden zuständig.

Neu in den Elferrat gewählt wurde auch Andreas Borschdorf. Als zweiter Mann neben Sebastian Springob liegt die  Organisation und Betreuung des Kinderkarnevals nun mit in seinen Händen.
Toni Sangermann bei seiner letzten Herrensitzung als Zeremonienmeister.
Der Ex-Zeremonienmeister Toni Sangermann wurde nach seiner Ernennung zum Ehrenzeremonienmeister auf der Herrensitzung auch von den Anwesenden der Jahreshauptversammlung mit großem Applaus verabschiedet. Als Dankeschön des Elferrates erhielt er einen Reisegutschein.

Am 30. April wird übrigens auf dem Alten Markt Attendorn in den Frühling getanzt. Die Coverband „The Natives“ spielt aktuelle Songs aus den Charts sowie Klassiker aus den Genrés Rock und Pop. Los geht´s um 19 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei.

Die Sessionseröffnung am 11. November findet nach dem Erfolg im vergangenen Jahr auch wieder auf dem „Alten Markt“ statt. Vorher wird es ein Hochamt für Karnevalisten im Sauerländer Dom geben.
Treue Kattfiller wurden ausgezeichnet.
Ehrung treuer Mitglieder:
25 Jahre Mitgliedschaft: Jürgen Aubert, Dieter Bilsing, Stefanie Bock, Hans-Peter de Witte, Susanne de Witte, Wolfgang Dröge, Roland Hoffmann, Elke Johannes, Mario Kaufmann, Felix-Casper Kersting, Otto Kersting, Katja König, Tobias Lohölter, Liborius Mählen, Elise Opitz, Helmut Rückes, Michael Schuster, Dennis Sternberg, Alfred Stumpf, Jennifer Stumpf, Jörg Stumpf, Susanna Talia, Denise van Durme, Marc van Durme und Arno Warias.

40 Jahre Mitgliedschaft: Uwe Bieker, Gerhard Biele, Franz-Otto Blöink, Martin Droste, Michael Droste, Gerhard Geene, Reinhold Greitemann, Reinhold Hengstebeck, Christel Hoffmann, Susanne Kemmerich, Marcella Keseberg, Heinz-Jörg Kost, Siegbert Luke, Rainer Müller, Peter Plugge, Erich Reuber, Reinhard Sangermann, Ludwig Schneider, Klaus-Jürgen Viegener und Gerhard Vogelsang.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Marc Rohrmann bleibt Präsident der „Kattfiller“ Attendorn