Nachrichten Karneval
Attendorn, 04. November 2018

Schiff ahoi mit „F!ASKO“

Männerballett Ihnetal feiert 40. Geburtstag auf der MS Westfalen

Spezial Guest: Die Kölner Band F!ASKO.
Spezial Guest: Die Kölner Band F!ASKO.
Foto: Barbara Sander-Graetz
Ihnetal. „Schiff ahoi“ hieß es am Samstag, 3. November, zum 40. Geburtstag des Männerballetts Ihnetal. Anlässlich ihres Geburtstages hatten die Tänzer aus dem Ihnetal gleich die MS Westfalen geentert und mit Freunden auf dem Biggesee gefeiert.

Und Freunde waren reichlich gekommen. Ob Delegationen benachbarter Karnevalsgesellschaften, befreundete Garden sowie Freunde der Tänzer ließen sich nicht zweimal bitten, mit in See zu stechen. Auch dem Wunsch nach Kostümierung kamen die Gäste gerne nach, was zu einer bunten Truppe auf dem Schiff führte. Die machten zunächst einmal richtig Party auf dem See. Als Highlight präsentierten die Jungs vom Männerballett im Programmteil des Abends Comedian „De Kappeskopp“ und Kölsch-Rock vom Feinsten mit „F!ASKO“, einer echten Boygroup aus dem Kölner Karneval. Die vier Jungs von „F!ASKO“ mit Daniel Müller (Gesang, Gitarre), Dirk Fussel (Bass), Henning Becker (Gitarre) und René Jungbluth (Schlagzeug) spielten mitten in der Partymenge und sorgten für absolute Stimmung unter den Gästen auf Augenhöhe und auf dem Oberdeck. Gefeiert wurde bis in die Morgenstunden und jetzt ist die Fangemeinde natürlich wieder gespannt auf den neusten Tanz in der kommenden Session.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Männerballett Ihnetal feiert 40. Geburtstag auf der MS Westfalen