Nachrichten Karneval
Attendorn, 13. November 2016

Kattfiller feiern

Karnevalssession in Attendorn eröffnet

Karnevalssession in Attendorn eröffnet
Foto: Barbara Sander-Graetz
Attendorn. In den historischen vier Wänden des „Hotels zur Post“, die schon immer Heimat närrischen Treibens war, wurde am Samstag, 12. November, die Karnevalssession in Attendorn eröffnet.

„Wir haben früher mit Chillicon Carneval die fünfte Jahreszeit eingeläutet“, erklärt Vizepräsident Frank Selter, „doch mit der Zeit wurde der Zuspruch immer geringer. Darauf haben wir natürlich reagiert und sind zurück zu den Wurzeln der Sessionseröffnung, dem Kneipenkarneval“.  Dass dieser Schritt richtig und gut war, zeigte sich am Samstag. Der Saal war voll und die Stimmung bestens. Man merkte, dass alle Besucher Lust auf Karneval hatten. Und während es im hinteren Bereich des Festsaals ein wenig ruhiger zuging, tobte vorne die Party. Die wurde angeheizt von den ALTstattBUBEN, Michael Gasch als DJ, Hedwich vom Himmelberg und den Klein Colonias. Kurzfristig hatte sich auch das Duo Francocello angesagt. Damit war Kokolores in Reinform garantiert. Baustelle bietet Steilvorlage Der Abend wurde auch genutzt, um das neue Sessions-Motto sowie den neue Orden zu präsentiert. Klar war, dass die Großbaustelle in Attendorn, die auch den Veilchendienstagsumzug in der Hansestadt betreffen wird, eine Steilvorlage bot. So feiern die Kattfiller in diesem Jahr unter dem Motto: „Attendix baggert in der Stadt und setzt uns den Verkehr schachmatt“. Attendix ist das Maskottchen der Baumaßnahme. Ihm zwinkert der Kattfiller auf dem neuen Sessionsorden zu. „Wir wollen damit zeigen, dass uns auch die Baustelle in der Innenstadt nicht den Spaß am Karneval verderben kann“, erklärt Frank Selter.

Begrüßt wurden an dem Abend auch die Jubelprinzen der Session. So regierte Helmut II. Potthoff, genannt „Specht“ vor 40 Jahren das Narrenvolk. Vor 25 Jahren schwang Thomas I. Dolanc das Narrenzepter über die Kattfiller. Aber einer genoss den Abend natürlich ganz besonders: Der amtierende Prinz Frank III. Brettschneider, dessen heiße Phase seiner Regentschaft nun beginnt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Karnevalssession in Attendorn eröffnet