Nachrichten Karneval
Attendorn, 14. Februar 2020

Jecken bejubeln ihren neuen Prinzen

Jürgen I. schwingt das Narrenzepter im Ihnetal

Prinz Jürgen I. Schulte ließ sich von seinen Untertanen feiern.
Prinz Jürgen I. Schulte ließ sich von seinen Untertanen feiern.
Foto: Nicole Voss
Ihnetal. Jürgen I. (Schulte) wurde am Freitagabend, 14. Februar, als neuer Prinz der Karnevalsgesellschaft Ihnetal proklamiert.
Gefühlt das ganze Ihnetal war aus dem Häuschen, als klar wurde, wer der neue Prinz Karneval ist. Jürgen I. wurde von den Ihnetaler Jecken frenetisch bejubelt. "Ich finde es toll, einfach wunderbar euer Prinz zu sein!", freute sich Jürgen I. auf die kommenden tollen Tage. Der 56-Jährige engagierte sich 32 Jahre lang im Elferrat, davon 26 Jahre als Präsident. Seit 2018 ist der Vertriebsleiter Werkzeugbau bei der Firma Mubea in Attendorn Ehrenpräsident der KG Ihnetal und gründete zudem das Männerballett Ihnetal. Das Herz von Prinz Jürgen I. (Schulte) schlägt zweifelsohne für "seine" KG Ihnetal und den Karneval. Die Freude am Karneval teilt auch seine Frau Susanne, die viele Jahre in der Tanzgarde tanzte und mit der Theatergruppe der Frauengemeinschaft auf der Bühne stand. Tochter Vanessa tanzte in allen Gruppen der KG, war Trainerin und ist die erste Frau im Ihnetaler Elferrat. Vor der Proklamation dankte Prinz Frank II. (Lorenz) ab. Der 53-Jährige wirkte von 2006 bis 2018 im Elferrat mit. Als er dann gefragt wurde, ob er das Prinzenamt übernehmen wollte, musste er nicht lange überlegen. Sein Jahr als Prinz resümierte der Instandhaltungsmechaniker als erlebnisreich. Besonders erwähnte Frank Lorenz die Veranstaltungen bei den befreundeten Nachbarvereinen, den neu eingeführten Prinzenfrühschoppen am Rosenmontag und als Highlight den Veilchendienstagszug in Attendorn. Sichtlich Spaß hatte auch Kinderprinz Vincent I. (Gaßmann). Vor einigen Tagen beim Kinderkarneval proklamiert, erlebte der 11-Jährige bereits den zweiten Höhepunkt seiner gerade begonnenen närrischen Regentschaft. Die Prinzenproklamation war eingebunden in Programm aus Garde- und Showtänzen. Für Schunkelrunden und den passenden Tusch sorgte die Band Night Life aus Elspe. 

Traditionell wird einen Tag nach der Prinzenproklamation im Vereinshaus im Ihnetal weiter gefeiert. Am Samstag, 15. Februar, verbreiten wieder viele Akteure karnevalistischen Frohsinn. Ein Highlight ist dabei auch der Auftritt von Jacqueline Feldmann.
Ein Artikel von Nicole Voss

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Lisa Willmes
Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Helau und Alaaf!

Hallo zusammen ✌🤗,

heute bekommt ihr einen Einblick in die bunte und närrische Karnevalswelt aus dem Kreishaus. 🎉🎈

Wir Azubis - unter anderem wir drei Daria, Luisa und Lisa - sind natürlich auch mit dabei gewes...

#weiterlesen
Phillip Brune - Auszubildender Technischer Kaufmann
Phillip Brune
Auszubildender Technischer Kaufmann
"Eibach - breit aufgestellt" ... weiter geht´s !

Heyy,

habt ihr schon unser erstes Video gesehen ? Nein ?! Na dann wird es höchste Zeit !!! 🕰

Denn hier folgt auch schon unser 2. Spot; wir wechseln von der Straße auf den Spielplatz. An dieser Stelle möchten wir ...

#weiterlesen
Nikolas Höniger - Personalwesen
Nikolas Höniger
Personalwesen
KCG zu Gast

Heute war das Dreigestirn mit Gefolge des KCG bei uns zu Gast! Wir wünschen allen Närrinnen und Narren eine tolle Karnevalszeit! Grelau!

...

#weiterlesen

Bildergalerie: Jürgen I. schwingt das Narrenzepter im Ihnetal