Nachrichten Karneval
Attendorn, 29. Januar 2017

Zahlreiche Tanzgarden auf der Bühne

Herrensitzung als Auftakt der fünften Jahreszeit

Herrensitzung als Auftakt der fünften Jahreszeit
Foto: Barbara Sander-Graetz
Neuenhof. Ein Bier, selbst frisch gezapft vom Fass am Tisch gegen den Durst, eine Zigarette, natürlich vor der Tür gequalmt und unzählige „Neuenhof Alaaf“, die Herrensitzung in Neuenhof, der Frühschoppen der etwas anderen Art, ging am Sonntag, 29. Januar, in seine 16. Runde. Herrensitzung Neuenhof, das bedeutet, Auftakt der fünften Jahreszeit, treffen mit anderen Karnevalisten, zahlreiche Tanzgarden auf der Bühne und einfach richtig Party machen.

23 Programmpunkte sorgten bei den Herren der Schöpfung für beste Laune. In den vergangenen Jahren sorgte noch ein Special Gast, oft bekannt vom Ballermann, für Stimmung. Doch das schaffen die heimischen Garden auch und Rainer Rüschenberg, bekannt als Tramp, ging gleich zum Auftakt in seiner Büttenrede zur Sache und haute seine Sprüche raus, die nur in einer Herrensitzung funktionieren können.  Immer funktionieren hingegen die Tänze, ob Garde oder Schautanz. Quer durch den Kreis ließen sich die Gardisten und Mariechen nicht lange bitten und zeigten ihre neusten Tänze entweder auf der Bühnen oder auch davor, wenn die Deckenhöhe für Hebefiguren zu niedrig war. Für die musikalische Unterhaltung und auch für gute Stimmung im Saal nach dem offiziellen Programm  sorgte  Michael Maschke aus Saalhausen. Insgesamt war über vier Stunden Karnevalsparty angesagt.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Herrensitzung als Auftakt der fünften Jahreszeit