Nachrichten Karneval
Attendorn, 18. Februar 2017

Frauenkarneval der kfd Attendorn in vollbesetzter Stadthalle

Frauenkarneval der kfd Attendorn in vollbesetzter Stadthalle
Foto: Barbara Sander-Graetz
Attendorn. Der Frauenkarneval der kfd Attendorn begeisterte am Freitag, 17. Februar, sämtliche Besucherinnen und auch vereinzelte männliche Besucher in der vollbesetzten Stadthalle.

Bürgermeister Christian Pospischil begrüßte als Attendix verkleidet die Gäste. Attendix ist nicht nur das Baustellenmaskottchen im Rahmen des Innenstadtentwicklungskonzeptes, sondern findet sich auch im diesjährigen Motto „Attendix baggert in der Stadt und setzt uns den Verkehr schachmatt…“ der Kattfiller wieder. Christian Pospischil versprach den Damen im Saal, dass sie im kommenden Jahr in der neu gestalteten Innenstadt flanieren könnten und sich dann noch mehr an den Geschäften in Attendorn erfreuen würden. Zahlreiche ProgrammhöhepunkteAnschließend stellten die Akteurinnen und Gardisten ein kurzweiliges Programm mit vielen Höhepunkten zusammen. Wie ein roter Faden zogen sich Sketche, mitreißende Tänze, fetzige Musikmedleys und Parodien durch den Abend. Für diese gelungene Mischung wurden sie vom Publikum mit wahren Beifallstürmen belohnt. Das wunderbar kostümierte und  gutgelaunte Publikum war schnell mitgerissen und feierte einen gelungenen Abend.
Ein Artikel von Barbara Sander-Graetz

Bildergalerie: Frauenkarneval der kfd Attendorn in vollbesetzter Stadthalle