Nachrichten Karneval
Attendorn, 13. Februar 2017

„Die Kattfiller“ eröffnen Session im Franziskaner-Hof

Die "Kattfiller" besuchten den Franziskaner-Hof in Attendorn.
Die "Kattfiller" besuchten den Franziskaner-Hof in Attendorn.
Foto: privat
Attendorn. Die Karnevalssession 2017 wurde nun auch mit dem Besuch der Karnevalsgesellschaft „Die Kattfiller“ im Franziskaner-Hof Attendorn offiziell und stimmungsvoll eröffnet.

Das Programm begann traditionell mit dem Besuch des Kinderprinzen, in diesem Jahr mit Philip I. (Borschdorf), und dem Tanz der Garde des Kinderprinzen. Bewohner, Gäste und Mitarbeiter honorierten den Auftritt mit langanhaltendem Applaus. Es folgte der Einzug des Attendorner Prinzen Frank III. (Brettschneider) mit seinem Gefolge. Vizepräsident Frank Selter führte gekonnt  durch das Programm und es gelang ihm in seiner Moderation, das diesjährige Attendorner Motto „Attendix baggert in der Stadt und setzt uns den Verkehr schachmatt…“ kreativ und humorvoll zu präsentieren.

Große Freude herrschte dann bei den Empfängern der Karnevalsorden: Mechtild Kraus, Agnes Bolzenius und Alexandra Weller als Vertreter der Bewohner, Harald Beckmann vom Ehrenamt und Ronald Buchmann als Einrichtungsleiter wurden durch Prinz Frank III. mit dem diesjährigen Karnevalsorden ausgezeichnet. Mit dem Attendorner Karnevalsschlager „Immer lustig und in Form“ klang der Besuch der „Kattfiller“ stimmungsvoll aus.
(LP)

Bildergalerie: „Die Kattfiller“ eröffnen Session im Franziskaner-Hof