Nachrichten Karneval
Attendorn, 19. Februar 2017

Krönung einer Prinzessin nicht ausgeschlossen

Bürgerverein Schwalbenohl feiert Karneval

Bürgerverein Schwalbenohl feiert Karneval
Symbolfoto: Christine Schmidt
Attendorn. Am Samstag, 25. Februar, veranstaltet der Bürgerverein Schwalbenohl seine traditionelle Karnevalsfeier mit Akteuren aus Attendorn und Umgebung in der Begegnungsstätte. Die Tore öffnen sich ab 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Ab 19.11 Uhr beginnt das bunte Programm voller Überraschungen, mit Tänzen, Büttenreden und Musik. Die Moderation übernehmen Ludwig Schneider und Inga Isphording-Wache.

Neben der Show-Tanzgruppe „Modern Dancing Company“ aus dem Ihnetal, die in den letzten Jahren bereits tolle Auftritte bot, wird auch wieder die Garde des Kinderprinzen mit dem aktuellen Prinzen einen gekonnten Tanz auf das Parkett der Begegnungsstätte legen. Musikalisch werden erneut die „ALTstattBUBEN“ den Abend gestalten. Später werden zudem noch die „Klein Colonias“ erwartet.

Der Auftritt von Andreas Schäfer – bekannt als „Der Hampeiter vom Kattfiler-Merkur“ und als „Mister Herrensitzung“ – wird sicher ein Highlight werden. Gespannt sein darf man auch auf den „Pastor von Hintertupfingen“, der es begrüßen würde, wenn ihn der Bürgerverein in seiner Sakristei besuchen könnte, was den Verantwortlichen gewiss gelingen wird. Rüdiger Jahn wird sein Debüt in der Bütt des Bürgervereins geben und der Vorsitzende Horst Peter Jagusch wird in seiner Begrüßungsrede schonungslose Enthüllungsgeschichten aus dem Leben im Bürgerverein in Reimform vorstellen. Möglicherweise erstmals eine PrinzessinIm Laufe des Abends wird auch das Geheimnis gelüftet, wer der neue Karnevalsprinz und also Nachfolger von Prinz Andreas I. Bicher wird. Es ist nicht ausgeschlossen, dass erstmals auch eine Prinzessin gekürt wird. Für das leibliche Wohl der Gäste wird der Verein wieder mit kühlen Getränken jedweder Art zu den bekannt günstigen Preisen sorgen. Den kleinen Hunger zwischendurch kann man mit Würstchen und Brötchen bekämpfen. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr hofft der Bürgerverein auch in 2017 wieder auf viele Besucher und tolle Stimmung.

14 Tage später steht dann schon die nächste Veranstaltung auf dem Programm: Die Mitgliederversammlung des Vereins findet am Samstag, 4. März, um 16.00 Uhr in der Begegnungsstätte statt. Auf dem Programm steht neben den turnusgemäßen Wahlen des 2. Vorsitzenden und des 1. Schriftführers auch eine Satzungsänderung, die den Vorstand betrifft. Weiterhin besteht die Möglichkeit zur Anmeldung für eine Tagesfahrt nach Maastricht am Freitag, 21. Juli. Wie in den Vorjahren wird der Verein die Besucher der Jahreshauptversammlung zum Abschluss mit leckeren Schnittchen für ihr Kommen belohnen. In Bild und Ton gibt es unterhaltsame Informationen über das Osterbrauchtum in Attendorn und über den Biggesee. (LP)

Bildergalerie: Bürgerverein Schwalbenohl feiert Karneval