Nachrichten Karneval
Attendorn, 22. Januar 2018

Neuer Name, bewährtes Konzept

Aus Seniorenkarneval wird Sonntagssitzung in Ennest

Im vergangenen Jahr feierte die Ennester KG noch Seniorenkarneval. Jetzt wird Sonntagssitzung gefeiert.
Im vergangenen Jahr feierte die Ennester KG noch Seniorenkarneval. Jetzt wird Sonntagssitzung gefeiert.
Foto: privat
Traditionell am Großsonntag öffnen sich die Tore der urig geschmückten Schützenhalle Ennest, wenn alle Seniorinnen und Senioren und immer mehr „Junggebliebene“ aus Ennest und Umgebung pünktlich zum Einlass um 14.11 Uhr die Sonntagssitzung feiern und der Einladung der Wagenbaugruppe „Echte Fründe“ der Ennester Karnevalsgesellschaft folgen.

Der vormalige Seniorenkarneval jährt sich in diesem Jahr zum 19. Mal. Dies nehmen die seit 1999 bestehenden „Echte Fründe“ zum Anlass, den Seniorenkarneval in Sonntagssitzung umzuwandeln, um nicht nur den Senioren, sondern auch den „Personen des Mittelalters“ eine Karnevalsveranstaltung im „klassischem Sinne“ zu bieten.

Nach einer Stärkung am legendären Riesen-Kuchenbuffet und kostenlosen Kaffee beginnt um 15.11 Uhr das etwa dreieinhalbstündige Programm mit einigen karnevalistischen Höhepunkten. Die Moderation übernimmt wie schon in den letzten Jahren Dr. Tobias „Ente“ Tobias Bock. Nach dem großen Einmarsch werden die Jubelprinzen des Jahres 2018 noch gesondert geehrt. Ob die heimischen Stimmungskanönchen, die Kindergarde, die Jugendgarde, die Prinzen- und die Mädchengarde sowie das Tanzpaar: alle Gruppen der EKG sorgen bei ihrem Heimspiel mit Marsch- und Showtänzen für Stimmung pur. Cilly AlperscheidEine Bitte des Veranstalters an dieser Stelle: die Eltern sämtlicher Garden mögen aus organisatorischen Gründen bitte im linken Seitenschiff ihre Plätze einnehmen. Die allseits bekannte Cilly Alperscheid als Stammgast darf natürlich mit ihren urkomischen familiären Geschichten nicht fehlen. Die Altstadtbuben um Pitje Höffer & Co. werden allen Jecken mit ihren Karnevalsschlagern alle in damalige Karnevalszeiten schwelgen lassen.

Nach dem letztjährigen Comeback wird die Theatergruppe der Frauengemeinschaft sicherlich wieder einige Lacher auf ihrer Seite haben. Bei gewohnt tollem Service und schwungvoller Live-Musik von Alleinunterhalter Lutz Grossmann darf mitgesungen und getanzt werden, so dass bei offenem Ende sicherlich ein schöner Karnevalstag gefeiert werden kann. Auch sind Würstchen und Sauerländer Schnittchen im weiteren Angebot.

Eintrittskarten zu einem Preis von 6 Euro inklusive Kaffee können ab sofort bei der Bäckerei Hesse in Ennest erworben werden; die Tageskasse ist ebenfalls geöffnet. Nähere Informationen online oder telefonisch (0177/ 3 68 59 15).
(LP)

Bildergalerie: Aus Seniorenkarneval wird Sonntagssitzung in Ennest