Nachrichten Corona
Kreis Olpe, 01. Juli 2020

Aktualisierte Zahlen

Sechs Neuinfektionen am Wochenende: elf Corona-Infizierte im Kreis Olpe

Sechs Neuinfektionen am Wochenende: elf Corona-Infizierte im Kreis Olpe
Symbolfoto: Pixabay
Kreis Olpe. Nach längerer Ruhe bei den Covid-19-Infektionen ist wieder etwas Bewegung ins Infektionsgeschehen gekommen. Aktuell gelten elf Personen als infiziert.

Update von Sonntag, 12. Juli, 15.38 Uhr:
Nachdem bereits am vergangenen Freitag zwei Neuinfektionen mit dem Corona-Virus gemeldet worden waren, sind am Wochenende sechs weitere positive Testergebnisse beim Gesundheitsamt eingegangen. Damit sind aktuell elf infizierte Personen im Kreisgebiet bekannt. Die Infizierten wohnen in Kirchhundem, Olpe und Wenden.

Update von Sonntag, 5. Juli, 16.25 Uhr:
Am Wochenende hat es zwei weitere Covid-19-Neuinfektionen gegeben. Auf der Internetseite des NRW-Gesundheitsministeriums werden am Sonntag, 5. Juli, 657 bestätigte Fälle aufgeführt. Tags zuvor hatte die Zahl noch bei 655 gelegen. Von der Kreisverwaltung gab es dazu am Wochenende keine näheren Informationen.

Somit ist die Zahl der aktuell Infizierten gegenüber dem Stand Mitte der Woche (siehe unten) von vier auf sechs gestiegen. Die Infizierten wohnen in Olpe und Kirchhundem. Von den 657 bestätigten Infizierten seit Beginn der Corona-Pandemie sind 595 genesen. 56 Menschen im Kreis Olpe sind im Zusammenhang mit Corona gestorben. Die Zahl der Todesfälle ist schon seit längerem unverändert.

Update von Mittwoch, 1. Juli, 17 Uhr:

Nach den zwei bestätigten Fällen von Montag, 29. Juni, (siehe unten) meldete die Kreisverwaltung am Mittwochnachmittag, 1. Juli, erneut zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Die Infizierten wohnen in Kirchhundem und in Olpe. Damit sind beim Gesundheitsamt aktuell vier infizierte Personen im Kreisgebiet bekannt.

Fallzahlen (Stand 1. Juli):
Gesamtzahl der Infektionen: 655
Davon genesen: 595
Sterbefälle: 56
Aktuell infiziert: 4

Ursprungsbericht von Montag, 29. Juni:
Zwei bestätigte Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat es am vergangenen Wochenende in der Gemeinde Kirchhundem gegeben. Das teilte die Kreisverwaltung am Montagnachmittag, 29. Juni, mit.

Ein Zusammenhang mit den zuletzt gemeldeten Infektionen im Raum Finnentrop und Lennestadt besteht nach Angaben des Kreises nicht. Die dort betroffenen Personen gelten inzwischen als genesen.

Insgesamt hat sich die Zahl der Infektionen damit auf 653 erhöht. Davon gelten 595 Menschen als Genesen. Bisher gab es 56 Todesfälle im Zusammenhang mit Corona. Aktuell infiziert sind zwei Personen. Zuvor hatte es mehr als eine Woche lang keinerlei Neuinfektionen im Kreisgebiet gegeben.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Kevin Hunold - kfm. Azubi
Kevin Hunold
kfm. Azubi
Erfahrungsbericht Abschlussprüfungen 2020

Hallo Zusammen 👋

der Prüfungsstress ist endlich vorbei 😅. Aufgrund der Corona Pandemie sind die Prüfungen, wie Ihr sicherlich gehört habt, verschoben worden. So habe ich Mitte/Ende Juni meine schriftliche und mündlich...

#weiterlesen
Maximilian Ellinger - Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Maximilian Ellinger
Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Ran an die Arbeit!

Nach der anstrengenden Prüfungsphase sind wir nun seit ein paar Tagen wieder im Finanzamt 🏢 und erzählen euch heute von unserem Einstieg zurück ins "richtige" Berufsleben.

Zu Beginn war es für uns schwierig in ...

#weiterlesen
Anna Tregub - Ausbildungsreferentin
Anna Tregub
Ausbildungsreferentin
Vorbereitungen für das TechnikCamp 3!

Unser Team werkelte heute tatkräftig an dem neuen Roboter für das TechnikCamp 3 🔧🤩

 Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, denn am 27. Juli findet das Camp nämlich zum allerersten Mal statt.

Nachdem das C...

#weiterlesen

Bildergalerie: Sechs Neuinfektionen am Wochenende: elf Corona-Infizierte im Kreis Olpe