Nachrichten Corona
Kreis Olpe, 16.07.2021

Kreis: Impfungen und Tests der beste Schutz

Neuinfektionen fast nur bei Reiserückkehrern – Inzidenz steigt weiter

Neuinfektionen fast nur bei Reiserückkehrern – Inzidenz steigt weiter
Pixabay.com
Kreis Olpe. In den vergangenen Tagen ist die Zahl der im Kreis Olpe gemeldeten Corona-Neuinfektionen leicht, aber kontinuierlich gestiegen. Die Infektionen wurden fast ausschließlich bei Reiserückkehrern aus Spanien und den Niederlanden festgestellt, die über keinen Vollimpfschutz verfügten.

Das unterstreicht nach Angaben der Kreisverwaltung die Notwendigkeit, Angebote für eine Impfung gegen COVID-19 wahrzunehmen. Zudem ist es wichtig, auch während des Urlaubs die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene pflegen, Alltag mit Maske) zu beachten.

Erstmals seit längerem über 10

Am Freitagnachmittag, 16. Juli, vermeldet der Kreis Olpe zwei neue Positiv-Tests, und zwar in Drolshagen und Finnentrop. Innerhalb der vergangenen sieben Tagen hat es 14 laborbestätigte Corona-Fälle gegeben. Die 7-Tage-Inzidenz wird damit am Samstagmorgen, 17. Juli, leicht auf 10,5 steigen. Am Freitagmorgen hatte das Robert-Koch-Institut die Inzidenz mit 9,7 angegeben, vor einer Woche lag sie noch bei 3,7.

Damit wird im Kreis Olpe zum ersten Mal seit dem 21. Juni wieder die Zehner-Marke, die die Obergrenze für die neue Inzidenzstufe 0 ist, wieder überschritten. Konsequenzen hat das vorerst noch nicht. „Da in diesem Zahlenbereich schon sehr kleine Infektionsausbrüche relevante Schwankungen verursachen können, erfolgt eine Rückstufung in die Inzidenzstufe 1 erst, wenn der Wert von 10 wieder acht Tage hintereinander überschritten wird“, erläutert das Gesundheitsministerium.

Fast nur Jüngere betroffen

Aktuell sind im Kreisgebiet 20 Menschen infiziert (Vortag 18), davon zehn mit einer Virusvariante. In Quarantäne befinden sich 55 Personen (Vortag 56). Die heimischen Krankenhäuser müssen weiterhin keine Corona-Patienten behandeln.


Auffällig ist, dass sich in jüngerer Zeit fast ausschließlich junge Menschen infizieren. In den vergangenen 14 Tagen lag der Anteil der 10- bis 29-Jährigen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, bei 80 Prozent aller Neuinfektionen, während es keine neuen Fälle bei Menschen jenseits der 60 gab.

Die 14 Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage verteilen sich folgendermaßen auf die Kommunen:

  • Attendorn 2
  • Drolshagen 2
  • Finnentrop 1
  • Kirchhundem 0
  • Lennestadt 3
  • Olpe 4
  • Wenden 2
Ratschläge

Um Infektionen möglichst rasch zu erkennen, sollten Reiserückkehrer immer einen Corona-Schnelltest machen lassen, um sicher zu sein, dass sie kein Coronavirus als Mitbringsel aus dem Urlaub dabei haben.


Wenn gar Erkältungssymptome auftreten, sollte man sich umgehend telefonisch zur Infektionssprechstunde beim Hausarzt anmelden, um einen PCR-Test machen zu lassen.

Kontakte zu anderen Menschen sollten bis zum Vorliegen des Testergebnisses gemieden werden.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Marvin Tröster - Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Marvin Tröster
Auszubildender Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
Meine Ausbildung bei ontavio

Hallo, mein Name ist Marvin, ich bin 21 Jahre alt, komme aus dem schönen Kirchhundem und mache seit dem 01. August 2020 eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei ontavio.

Nachdem ich Anfang 2018 mein Abitur a...

#weiterlesen
Pia Clemens - Auszubildende
Pia Clemens
Auszubildende
#Gesundheitsmanagement?

Bei uns in der Sparkasse gibt es verschiedene Arbeitskreise, dazu gehört auch unser Gesundheitsmanagement.😊

Unser Gesundheitsmanagement versorgt uns mit Gesundheitstipps und bietet uns verschiedene Angebote wie z.B. Sportkurse, Bestell...

#weiterlesen
Aneta Alijaj - Auszubildende Industriekauffrau
Aneta Alijaj
Auszubildende Industriekauffrau
#Azubileben - Was ist jetzt anders?

Hallo Leute 😀bestimmt stellen sich viele die Fragen: Wie läuft das Azubileben ab ❓ Was verändert sich❓

Ich bin jetzt schon ein paar Monate im ,,Arbeitsleben'' drin. Es ändert sich so einiges und man selbst än...

#weiterlesen

Bildergalerie: Neuinfektionen fast nur bei Reiserückkehrern – Inzidenz steigt weiter