Nachrichten Corona
Kreis Olpe, 03. Juni 2020

Aktuell zwölf Menschen infiziert

Ministerium vermeldet einen weiteren Corona-Todesfall im Kreis Olpe

Ein weiterer Corona-Todesfall im Kreis Olpe
Symbolfoto: pixabay
Kreis Olpe. Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat es im Kreis Olpe einen weiteren Todesfall gegeben. Das geht aus den aktuellen Angaben auf den Internetseiten des NRW-Gesundheitsministeriums hervor.

Update von Mittwoch, 3. Juni, 16 Uhr:
In der Fallzahlen-Übersicht des Ministeriums (https://www.mags.nrw/coronavirus-fallzahlen-nrw) werden am Mittwochnachmittag, 3. Juni, im Kreis Olpe 55 Todesfälle aufgeführt, die in Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion stehen. In den vergangenen Tagen hatte diese Zahl unverändert bei 54 gelegen. Nähere Angaben zu Alter und Wohnort von Verstorbenen macht das Ministerium nicht.

Von Dienstag auf Mittwoch hat es im Kreisgebiet zwei Neuinfektionen gegeben. Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden bei insgesamt 634 (Vortag 632) Menschen positive Testergebnisse nachgewiesen. Davon sind 567 (Vortag 568) Menschen wieder genesen. Aktuell infiziert sind zwölf Menschen - zwei mehr als am Tag zuvor.


Ursprungsbricht von Dienstag, 2. Juni, 16 Uhr:
Das Corona-Infektionsgeschehen bleibt im Kreis Olpe auf einem niedrigen Niveau. Nach Angaben des Landesgesundheitsministeriums von Dienstagnachmittag, 2. Juni, hat es seit Donnerstag, 28. Mai, nur vier bestätigte Neuinfektionen gegeben.
Seit Beginn der Corona-Pandemie wurden bei insgesamt 632 Menschen positive Testergebnisse nachgewiesen. Davon sind 568 Menschen wieder genesen.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus beträgt unverändert 54. Aktuell infiziert sind zehn Menschen. Das sind ebenso viele wie am vergangenen Donnerstag.Zahlen nicht plausibelDie vom Landesgesundheitsministerium auf seiner Homepage veröffentlichen Zahlen aus allen Kreisen und kreisfreien Städten in NRW waren in den vergangenen Tagen teilweise widersprüchlich - zumindest, was den Kreis Olpe betraf.

An zwei Tagen war die Zahl der Genesenen so hoch angesetzt, dass sie gemeinsam mit der Zahl der Todesfälle die Gesamtzahl der bisher Infizierten überstieg. LokalPlus hat deshalb einige Tage auf die Veröffentlichung der offenkundig nicht korrekten Zahlen verzichtet.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten

Hallo zusammen, heute beantwortet euch Marianna ein paar Fragen zu Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten. 

Wieso hast du dich für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik ...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
Worum kümmert sich eigentlich eine Jugend- und Auszubildendenvertretung?

Die JAV vertritt die Interessen unser Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter 18 Jahren und der Auszubildenden unter 25 Jahren. Sie setzt sich für die Anliegen von uns Auszubildenden ein und steht im engen Kontakt mit dem Betriebsrat. Wenn w...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Redaktionsmeeting No.4!

Unser #HEINRICHSRedaktionsmeeting fand mal wieder statt 😉 Zusammen haben wir uns weitere Themen überlegt, über die wir euch weiterhin berichten können.🤗 Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung!

 

&n...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ministerium vermeldet einen weiteren Corona-Todesfall im Kreis Olpe